Annette Josef ist neue geschäftsführende Intendantin der Münchner Symphoniker

06.03.13 -
Annette Josef ist vom Vereinsvorstand des Trägervereins der Münchner Symphoniker mit sofortiger Wirkung zur geschäftsführenden Intendantin der Münchner Symphoniker berufen worden. Damit tritt die 43-Jährige die Nachfolge von Hans Brünig an, der zum Ende der Spielzeit 2011/2012 in den Ruhestand gegangen war.
06.03.2013 - Von PM, KIZ

 

Annette Josef wurde 1969 in Solingen geboren und wuchs in Nordhessen auf. Mannheim und München waren Stationen ihres Musikstudiums im Hauptfach Fagott, das sie mit künstlerischen und pädagogischen Diplomen an der Musikhochschule München abschloss.

Stipendien erhielt sie von der Accademia Musicale Chigiana im italienischen Siena sowie von der Stiftung Villa Musica des Landes Rheinland-Pfalz. Es folgten Engagements bei diversen deutschen Klangkörpern, darunter das Bayerische Staatsorchester München und das Orchester des Nationaltheaters Mannheim. Das Studium des Musikjournalismus schloss sie 2002 an der Musikhoch-schule Karlsruhe mit Auszeichnung ab, parallel dazu arbeitete sie als Journalistin für diverse deutsche Rundfunkanstalten sowie das Forschungszentrum Karlsruhe, das heutige Karlsruher Institut für Technologie. Von 2002-2006 war sie für das internationale Schleswig-Holstein Musik Festival in der Presse-und Öffentlichkeitsarbeit in der Lübecker Festival-Zentrale tätig. 2006 wechselte sie zu den Münchner Symphonikern als Leiterin des künstlerischen Betriebsbüros, ab 2009 übernahm sie die Aufgaben der Orchesterdirektorin und Stellvertreterin des Intendanten.

 

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese von Menschen zu lösende Aufgabe ist zur Vermeidung von Spam-Inhalten leider notwendig.
3 + 4 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.