Bachhaus Eisenach beim ersten Bach-Festival in Jerusalem dabei

21.01.16 -
Berlin/Eisenach - Das Eisenacher Bachhaus wird beim ersten Bach-Festival in Jerusalem (Israel) kostbare Notenmanuskripte zur Matthäus-Passion zeigen. Thema der kleinen Schau vom 17. bis 21. März im Stadttheater sei die erste Wiederaufführung der Passion nach Bachs Tod durch Felix Mendelssohn Bartholdy 1829, sagte der Geschäftsführer des Bachhauses, Jörg Hansen.
21.01.2016 - Von dpa, KIZ

Am Donnerstag (11.00 Uhr) will er gemeinsamen mit der Stadt Eisenach und Vertretern von Lutherhaus und Wartburg in Berlin die Projekte 2016 vorstellen. Felix Mendelssohn Bartholdy sei es zu verdanken, dass Bachs Passion wiederentdeckt worden sei. Das Bachhaus besitzt die umfangreichen Chor-Aufführungsmaterialien von Mendelssohn Bartholdy zur Passion.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese von Menschen zu lösende Aufgabe ist zur Vermeidung von Spam-Inhalten leider notwendig.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Ähnliche Artikel