Deutscher Musikautorenpreis 2016: Die Nominierten stehen fest

15.03.16 -
Am 12. Mai 2016 verleiht die GEMA in Berlin zum achten Mal den Deutschen Musikautorenpreis an herausragende Textdichter und Komponisten. Eine siebenköpfige Fachjury um Max Herre, Charlotte Seither und Wolfgang Niedecken gibt die Nominierten für die Verleihung bekannt.
15.03.2016 - Von PM - GEMA, KIZ

Die Jury des Deutschen Musikautorenpreises 2016 hat die Nominierten für die Preisverleihung bestimmt. Aus rund achtzig Einreichungen von Mitgliedern der GEMA und der Berufsverbände (DKV, DTV, DMV) sowie eigenen Vorschlägen haben die Juroren Komponisten und Textdichter gewählt, die für ihr musikalisches Schaffen geehrt werden. „Die besondere Herausforderung ist es, die ganz große Zahl an herausragenden Musikautoren, die wirklich viel geleistet haben, zu reduzieren, sich am Ende auf drei zu verständigen und unter Berücksichtigung vieler Aspekte darüber abzustimmen, wer im Mai den Deutschen Musikautorenpreis in Händen halten wird“, reflektiert Juror Johannes X. Schachtner die Juryarbeit. „Hier geht es nicht um Verkäufe, Umsatz oder Quoten. In der Jury sitzen Kollegen, die selbst aus dem jeweiligen Genre kommen und sich unglaublich gut auskennen – die perfekte Grundlage für die Wahl der Nominierten“, betont Juror Wolfgang Niedecken.

Die Nominierten für den Deutschen Musikautorenpreis 2016

Komposition Audiovisuelle Medien

  • Johannes Kobilke
  • Manu Kurz
  • Florian Tessloff

Komposition Jazz/Crossover

  • Arne Jansen
  • Eric Schaefer
  • Tini Thomsen

Komposition Musik für Ensemble

  • Moritz Eggert
  • Zeynep Gedizlioglu
  • Enno Poppe

Komposition Musik mit Stimme + …

  • Jan Müller-Wieland
  • Samir Odeh-Tamimi
  • Iris ter Schiphorst

Komposition Pop/Rock

  • AnnenMayKantereit
  • Selig
  • Sonja Glass (BOY)

Text Hip-Hop

  • Marteria/Marsimoto (Marten Laciny)
  • MoTrip (Mohamed El Moussaou)
  • Sera Finale (Simon Müller-Lerch)

Text Singer-Songwriter

  • Norbert Leisegang (Keimzeit)
  • Simon & Jan (Simon Eickhoff, Jan Traphan)
  • Sven Regener (Element of Crime)

Nachwuchspreis (Sparte E)

  • Anna Korsun
  • Jagoda Szmytka
  • Vito Žuraj

Die Preisträgerin bzw. der Preisträger in der Kategorie „Lebenswerk“ sowie in der Kategorie „Erfolgreichstes Werk 2015“ werden in den Wochen vor der Preisverleihung bekannt gegeben.

Über den Deutschen Musikautorenpreis

Der Deutsche Musikautorenpreis wurde 2009 von der GEMA ins Leben gerufen, um die Komponisten und Textdichter der deutschen Musikbranche für ihre herausragenden Leistungen zu würdigen. Unter dem Motto „Autoren ehren Autoren“ werden Musikschaffende in den Vordergrund, die oftmals nicht auf der Bühne stehen, sondern im Schatten von Interpreten. Der Deutsche Musikautorenpreis steht unter der Schirmherrschaft der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Staatsministerin Prof. Monika Grütters MdB. Der Preis wird in zehn Kategorien vergeben, von denen sieben jährlich durch die Akademie Deutscher Musikautoren neu bestimmt werden. Die unterschiedlichen Kategorien spiegeln die Vielfalt der in der GEMA vertretenen Künstler und Stilrichtungen wider. So stehen Musikautoren der Ernsten Musik (E) mit ihren Kollegen aus der Unterhaltungsmusik (U) gemeinsam auf einer Bühne. Feststehende Kategorien sind der Preis für das Lebenswerk, Nachwuchsförderung (dotiert mit 10.000 Euro) und das Erfolgreichste Werk. In den Kategorien Nachwuchspreis und Lebenswerk werden die Preisträger jeweils im jährlichen Wechsel zwischen der Sparte E und Sparte U geehrt. Die Auszeichnung in der Kategorie Erfolgreichstes Werk wird durch GfK Entertainment ermittelt. Alle Preisträger und Nominierten werden mit ihrer Auszeichnung als Mitglieder in die Akademie Deutscher Musikautoren aufgenommen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.musikautorenpreis.de und www.adma.de.

Die Jury des Deutschen Musikautorenpreises 2016: Max Herre  (Textdichter,  Sänger), Annette Focks (Komponistin), Eva Kruse (Komponistin), Wolfgang Niedecken (Komponist, Textdichter, Sänger), Johannes X. Schachtner (Komponist), Stefan Stoppok (Textdichter, Komponist, Sänger), Charlotte Seither (Komponistin).

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese von Menschen zu lösende Aufgabe ist zur Vermeidung von Spam-Inhalten leider notwendig.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Ähnliche Artikel