Estnischer Dirigent Eri Klas gestorben

26.02.16 -
Tallinn - Der estnische Dirigent und Chorleiter Eri Klas ist im Alter von 76 Jahren gestorben. Dies meldete die Zeitung «Postimees» auf ihrer Webseite unter Berufung auf Aivar Mäe, den Generaldirektor der Estnischen Nationaloper. Der am 7. Juni 1939 geborene Klas starb nach schwerer Krankheit am frühen Freitagmorgen. Er galt als einer der bekanntesten Musiker Estlands.
26.02.2016 - Von dpa, KIZ

 Der langjährige künstlerische Leiter und Chefdirigent der Estnischen Nationaloper dirigierte weltweit mehr als 100 Sinfonieorchester, darunter auch die Berliner und die Münchner Philharmoniker. Bekannt wurde er zudem mit Einspielungen von Werken estnischer Komponisten wie Arvo Pärt.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese von Menschen zu lösende Aufgabe ist zur Vermeidung von Spam-Inhalten leider notwendig.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.