Pianist Volker Engelberth erhält Landesjazzpreis 2016

04.03.16 -
Mannheim - Der Pianist Volker Engelberth aus Mannheim wird mit dem Landesjazzpreis 2016 geehrt. «Er besticht als Komponist und als Improvisator», teilte Kunststaatssekretär Jürgen Walter (Grüne) am Donnerstag mit. «Seine Musik hat eine unglaubliche Tiefe und ist von einer Intensität, wie man sie selten bei jungen Musikern erlebt.»
04.03.2016 - Von dpa, KIZ

 

Engelberth werde die mit 15 000 Euro dotierte Auszeichnung vor den Sommerferien bei einem Preisträgerkonzert entgegennehmen. Der 33-Jährige stammt aus Ruppichteroth bei Köln. Er studierte Jazz-Piano an der Musikhochschule Mannheim. Heute lehrt er selbst an der Musikhochschule Stuttgart.

 

(PM) - Der Jazz-Preis Baden-Württemberg wird in diesem Jahr zum 32. Mal verliehen. Erhalten können ihn Nachwuchsmusikerinnen und -musiker, die in Baden-Württemberg leben oder durch ihre künstlerische Arbeit eine enge Beziehung zum Land haben. Der unabhängigen Jury gehören neben Bernd Konrad weiter ausgewiesenen Jazz-Kenner an: Gudrun Endress, Julia Neupert, Frieder Berlin, Johannes Frisch, Herbert Lindenberger, Frédéric Rabold, Friedhelm Schulz und Thomas Siffling.

 

 

 

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese von Menschen zu lösende Aufgabe ist zur Vermeidung von Spam-Inhalten leider notwendig.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.