Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Neue Musik«

Der Sprung über den Tellerrand ins Wasser

Dietrich Heissenbüttel hörte sich Christian Marclays abgründige Partituren mit Laurent Estoppey und dem ensemBle baBel in Stuttgart an.

«Ultraschall Berlin» - Festival für Neue Musik

18.01.16 (dpa) -
Berlin - Das Festival «Ultraschall Berlin» will diese Woche wieder einen Überblick über Entwicklungen der Gegenwartsmusik geben. Vom 20. bis 24. Januar stehen zwölf Konzerte mit insgesamt 15 Uraufführungen auf dem Programm. Veranstalter sind das Kulturradio vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) und Deutschlandradio Kultur.

Mehr Fragen als Antworten: Tripclubbing mit Electronic ID im Kölner Stadtgarten

15.01.16 (Stefan Pieper) -
Die Kölner Reihe „Tripclubbing“ ist – mitkuratiert von der Kölner Philharmonie und im Stadtgarten über die Bühne gehend – ein zartes Pflänzchen, wenn es darum geht, mehr oder minder komplexe künstlerische Avantgarde und Experimentierlust runter von den Elfenbeintürmen und raus aus den vielbeschworenen „Nischen“ zu holen.

Installation von Heiner Goebbels zu «Provinz des Menschen» in Dresden

14.01.16 (dpa) -
Dresden - Der Komponist und Regisseur Heiner Goebbels hat eine multimediale Installation zu Elias Canettis Aufzeichnungsband «Die Provinz des Menschen» für Dresden geschaffen. Die monumentale Monitorwand, auf der sich in 54 Filmsequenzen visuell und musikalisch eine vielstimmige Komposition entfaltet, ist ab Freitag in einer von der Kulturstiftung des Bundes geförderten Ausstellung der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden zu sehen.

Mit bewährtem Werkzeug operiert – Brechts und Weills „Dreigroschenoper“ im Theater an der Wien

14.01.16 (Frieder Reininghaus) -
Seit zehn Jahren wird das Theater an der Wien – im späten 20. Jahrhundert zum Musical-Theater umgewidmet – wieder als Opernhaus bespielt. Das Jubiläum wird unter anderem mit festlichen Konzerten begangen (wiewohl der Haupt-Festdirigent Nikolaus Harnoncourt altersbedingt nicht mehr zur Verfügung steht), mit einer Erinnerung an den im Vorgängerhaus uraufgeführten „Fidelio“ und mit jener Anti-Oper, die Bertolt Brecht und Kurt Weill 1928 über Nacht grenzüberschreitend berühmt machte. Die „Dreigroschenoper“ traf Ende der Berliner Zwanziger Jahre den Nerv der Zeit, indem sie John Gays und John Christopher Pepuschs akkurat zweihundert Jahre zuvor entstandene Beggar’s Opera adaptierte und die urbanen Zustände thematisierte: Dickicht und Unwirtlichkeit der Städte, organisierte Straßenbettelei, Kriminalität, Prostitution, Korruption sowie die segensreiche Entfaltung des Bankenwesens.

Feierlicher Abschied von Pierre Boulez in Baden-Baden

13.01.16 (dpa) -
Baden-Baden - Weiße Rosen und Musik: Pierre Boulez ist in seiner Wahlheimat Baden-Baden beigesetzt worden. Zuvor gab es für den zu Jahresbeginn gestorbenen französischen Dirigenten und Komponisten eine Trauerfeier in der Stiftskirche - mit einem großen «Merci» an den Meister.

Halberstädter OB Andreas Henke engagiert sich für Neue Musik

13.01.16 (PM) -
Das Netzwerk IMPULS – der Trägerverein des von Hans Rotman geleiteten IMPULS- Festivals für Neue Musik in Sachsen-Anhalt – bekommt neuen Aufwind. Als neuer Erster Vorsitzender konnte Andreas Henke, Oberbürgermeister der Stadt Halberstadt, gewonnen werden. Mit Andreas Henke bekommt das Netzwerk prominente und engagierte Unterstützung.

Jung und anspruchsvoll

10.01.16 (Kristina Gerhard) -
„Stimmen, Saiten, Tasten“ – hinter diesem Titel verbarg sich ein Konzertabend für Sopran, Cello und Klavier mit einem höchst anspruchsvollen und jungen Programm.

Weltgrößte Gemeinschaftskomposition - 125 PARTY PIECES werden in Leipzig aufgeführt

06.01.16 (PM-FZML) -
»Party Pieces« ist ein Werk, das 125 der bedeutendsten zeitgenössischen KomponistInnen auf Initiative des Forum Zeitgenössischer Musik Leipzig [FZML] gemeinsam komponiert haben. Damit sind die »Party Pieces« die größte Gemeinschaftskomposition der Welt und ein aufsehenerregen- des Beispiel künstlerischen Networkings über alle Landesgrenzen hinweg.
Inhalt abgleichen