Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Neue Musik«

Verloren im Chat - Uraufführung der Berk-Oper «Entfrorene Zukunft»

15.10.14 (dpa) -
Frankfurt/Bad Homburg - Ein Mann erschafft sich am Rechner eine Frau und eine Welt mit ihr. Der Bad Homburger Komponist Wulf Berk stellt mit seiner «Notebookoper» die Frage: Was passiert, wenn das Internet uns einsam macht? Am 18. Oktober wird das Werk erstmals auf einer Bühne gezeigt.

Zum 70. Geburtstag des Komponisten Mathias Spahlinger

15.10.14 (Andreas Kolb) -
Erst Anfang dieses Jahres war Mathias Spahlinger mit dem mit 15.000 Euro dotierten Großen Kunstpreis Berlin ausgezeichnet worden. Die Akademie-Jury würdigte ihn als einen Komponisten, dessen Schaffen in herausragender Weise künstlerische Verantwortung und gesellschaftspolitisches Bewusstsein verbinde. „Seine Musik gewinnt ihre Kraft aus dem konsequenten Versuch, unter der Oberfläche der Erscheinungen die Mechanismen ihrer Entstehungsbedingungen mitzudenken und in unerhörte klangliche Erfindungen zu verwandeln. Seine Werke existieren in einem Spannungsfeld zwischen ästhetischer Autonomie und politischem Bewusstsein wie bei kaum einem anderen Komponisten.“

LJO Sachsen mit Uraufführung für Viola da Gamba und Viola

14.10.14 (PM) -
In seiner 46. Arbeitsphase nähert sich das LJO Sachsen unter der Leitung von Milko Kesten wieder der zeitgenössischen Musik und bringt die Komposition „weit und nah“ von Carsten Hennig zur Uraufführung. Zudem sind Johannes Brahms, Paul Büttner und Bernd Alois Zimmermann in mehreren Konzerten zu erlaben.

Tonlagen-Festival: Neue Instrumente und der Klang von Dresden

14.10.14 (dpa) -
Dresden - Musizierende Nähmaschinen und Instrumente aus Plastikmüll: Das «Tonlagen»-Festival in Dresden möchte ein Labor der zeitgenössischen Musik bleiben und für Inspiration sorgen. Für das am Mittwoch beginnende Festival wurden 18 Uraufführungen und 16 deutsche Erstaufführungen angekündigt und neue Instrumente, ungewöhnliche Klänge und «aufregende Soundlandschaften» versprochen.

when things are hopping: TONLAGEN – Dresdner Festival der zeitgenössischen Musik

10.10.14 (PM) -
Neue Instrumente, ungewöhnliche Klänge, aufregende Soundlandschaften – das ist TONLAGEN 2014. Das Festspielhaus Hellerau wird vom 15. bis 25. Oktober 2014 zum Labor der zeitgenössischen Musik. Der Festivalschwerpunkt When things are hopping – neue Instrumente, neue Klänge stellt sowohl in Konzerten und Performances als auch mit Installationen die neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Musikinstrumente vor.

«Erfurts Neue Noten» - Sarah Nemtsov ist Komponistin 2014/15

08.10.14 (dpa) -
Erfurt - Junge Komponisten, Musiker und Zuhörer wieder stärker zusammenzubringen, ist die Idee des neuen Theaterprojekts «Erfurts Neue Noten». Den Auftakt als Komponistin der Spielzeit 2014/2015 macht Sarah Nemtsov. Mit der Uraufführung ihres für Erfurt überarbeiteten Stückes «Kaleidoskop» für Kammerorchester wird sie sich an diesem Donnerstag zum Auftakt der Konzertsaison den Erfurtern vorstellen.

Konrad Boehmer gestorben

08.10.14 (Frieder Reininghaus) -
Der Komponist und Musikkritiker Konrad Boehmer starb am vergangenen Samstag 4. Oktober im Allter von 73 Jahren in Amsterdam. Boehmer, geboren 1941 in Berlin, stieß bereits als Schüler zu den Jüngern des Kölner Komponisten Stockhausen, mit dem es bald wegen unüberbrückbarer Differenzen hinsichtlich Sinn und Form der neuen Musik zu einem spektakulären Streit kam.

Musikalisches Gedenken an Jürgen Fuchs

07.10.14 (PM) -
Ein außergewöhnliches Konzert wird es in Jena geben: ICH SCHWEIGE NICHT, ein Jürgen-Fuchs-Zyklus von H. Johannes Wallmann. Untertitelt hat der Berliner Komponist sein Werk mit „Musik im Raum für Sopran, Bariton, Saxofonquartett und Percussion.“ Teil der Aufführung werden Texte von Jürgen Fuchs bis Edward Snowden sein. Hinzu kommen Fotoprojektionen von Harald Hauswald.

Provokation West, Widerstand Ost

06.10.14 (Max Nyffeler) -
Neue Musik von Galina Ustvolskaya, Hugues Dufourt, Peter Maxwell Davies, Harrison Birtwistle in neuen Aufnahmen.

Konstellationsglück für nicht nur ein Jahrhundertwerk

05.10.14 (Andreas Kolb) -
Es war ein außergewöhnlicher Konzertabend. Selbst für das topbesetzte Lucerne Festival. Simon Rattle, hier sonst nur mit seinen „Berlinern“ zu hören, stand am Pult des Orchestra und des erstmals weltweit zusammengerufenen Chors der Lucerne Festival Academy, jenes von Pierre Boulez 2004 im Rahmen der Festspiele gegründeten „Ausbildungscampus“ für Neue Musik. In diesem Jahr wollte sich Pierre Boulez als Dirigent von Simon Rattle vertreten wissen. Und gemeinsam beschlossen sie, Berios Jahrhundertwerk auf das „Studien“-programm der Academy zu setzen.
Inhalt abgleichen