Das ist taktlos. Das Musikmagazin neue musikzeitungBayerischer RundfunkTaktlos - start

taktlos spezial

Jahrgang 2008

Jahrgang 2007

Jahrgang 2006

Jahrgang 2005

Jahrgang 2004

Jahrgang 1998-2003

taktlos-team

Im Studio  (c) Martin Hufner

Moderation: 
Theo Geißler

Im Studio  (c) Martin Hufner

Moderation: 
Marlen Reichert

Christoph Stechbart

Regie: 
Christoph Stechbart

Meret Forster

Redaktion:
Meret Forster

Wolf Lockle

Redaktion: 
Wolf Loeckle

 

Mail an das taktlos-team

 

nmz
BR-Klassik

Bayern2

Social Bookmarking
Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Newskick Bookmark bei: Newsider Bookmark bei: Folkd Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Netscape Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Newsvine Bookmark bei: Ma.Gnolia Information

 

Taktlos # 101
Von Info bis Promo. Brauchen wir Musikjournalisten?
7.6.2006 / Bayern2Radio,  21:30 bis 22:30 Uhr
Live aus Karlsruhe


MusikvermittlungMusikjournalisten zwischen Popdiktat, Klassik-Eros und mp3-Angst

Mp3s, Web-Radios, Podcasts… Die Generation i-Pod ist auf dem Vormarsch. Längst holen sich Jugendliche einfach ihre Musik aus dem Internet.Schluss mit dem immer gleichen Hit-Gedudel aus dem Radio –Spartenmusik heißt das Zauberwort. Doch ohne Radio keine Musikjournalisten.

Musikjournalisten zwischen Popdiktat, Klassik-Eros und mp3-Angst. Darüber diskutieren Jürgen Christ (Leiter des Institus LernRadio der Musikhochschule Karlsruhe), Matthias Kugler Musikjournalist SWR3 und ehemaliger Absolvent des LernRadios), Gerhard Koch (FAZ) und Christine Fischer (Geschäftsführerin und Managerin eclat Festival) am 7. Juni um 21.30 Uhr live aus Karlsruhe bei der 101. Ausgabe von taktlos auf Bayern2Radio und weltweit als Live-Stream im Internet.

Gäste

Bild vergrößern

Jürgen Christ
(Leiter des Institus LernRadio der Musikhochschule Karlsruhe)

Bild vergrößern

Matthias Kugler
(Musikjournalist SWR3 und ehemaliger Absolvent des LernRadios)

Bild vergrößern

Gerhard Koch
(FAZ)

Bild vergrößern

Christine Fischer
(Geschäftsführerin und Managerin eclat Festival)

Bild vergrößern

Cherrychords
Elke Sachsenmeier und Niels Kaiser, Gesang und Gitarren

Die Sendung

Bild vergrößern

(1) Opener und Begrüßung (2:53)
Eine Collage von Monika Gratz und Christian Friemel zum Thema. Danach führt Theo Geißler in die Thematik ein

Bild vergrößern

(2) Gästevorstellung (10:47)
Theo Geißler stellt die Gäste der Sendung vor

Bild vergrößern

(3) Live-Musik mit den Cherrychords: howling at the moon (2:36)
Elke Sachsenmeier und Niels Kaiser, Gesang und Gitarren

Bild vergrößern

(4) Lernradio: Was machen die da und was machen die da (5:55)
Theo Geißler im Gespräch mit Jürgen Christ und Live-Schaltung ins Lernradio zu Jan Holthaus

Bild vergrößern

(5) Erste Diskussionsrunde (11:15)
Was muss ein Musikjournalist eigentlich können?

Bild vergrößern

(6) Live-Musik mit den Cherrychords: Wonders (3:40)
Elke Sachsenmeier und Niels Kaiser, Gesang und Gitarren

Bild vergrößern

(7) taktlos - die Nachrichten (3:55)
aus der Welt des Wahren, Guten und Schönen live gesprochen und verfasst von Nele Freudenberger

Bild vergrößern

(8) Zweite Diskussionsrunde (17:16)
Zukunft des Musikjournalismus in Print, Funk und Netz? Wer macht Hörgewohnheiten?

Bild vergrößern

(9) Live-Musik mit den Cherrychords: Driver (3:44)
Elke Sachsenmeier und Niels Kaiser, Gesang und Gitarren

Mitwirkende und Vorbereitende: Monika Gratz, Christian Friemel, Agnes Zagotzan, Judith Kochendörfer und Nele Freudenberger.

Links

taktlos 31: Musikkritik in der Kritik
Lernradio Karlsruhe
Cherrychords (ab Anfang Juli 2006)
Eclat

Ihr Feedback zur Sendung können Sie hier loswerden.

Weitere Bilder

Bild vergrößernBild vergrößernBild vergrößernBild vergrößernBild vergrößern
Bild vergrößernBild vergrößernBild vergrößernBild vergrößernBild vergrößern
Bild vergrößernBild vergrößernBild vergrößernBild vergrößernBild vergrößern
Bild vergrößernBild vergrößernBild vergrößernBild vergrößernBild vergrößern

 

 top