Apr 242013
 
taktlos 167

taktlos 167

2. Mai 2013 / 21:03 bis 22:00 Uhr
Live aus der Musikhochschule Karlsruhe
Moderation: Marlen Reichert & Theo Geißler

Hat Deutschland eine musikalische Identität?

Wir lassen uns von durchformatierten Radioprogrammen berieseln und kopieren die Musikstile anderer Länder. Können junge Musiker in Deutschland noch eine eigene Identität entwickeln? Spielt dabei der regionale Bezug eine Rolle?

Wir fragen nach in taktlos am 2. Mai um 21:03 Uhr auf BR-KLASSIK, live aus dem Schloss Gottesaue in Karlsruhe. Für den Musikethnologen Julio Mendivil gibt es keine nationale musikalische Identität. Er diskutiert darüber zusammen mit Musiker David Saam, Musikredakteur Matthias Kugler und Alexander Endreß von der Popakademie Mannheim. Die Veranstaltung ist öffentlich.

Mitarbeit an der Sendung: Studierenden vom LernRadio hier in der Hochschule für Musik Karlsruhe: Jonathan Hadem, Margarete Jall, Kathrin Kreusel, Hanna Lüke, Maria Pokorny, Claudia Thumm.

Taktlos-Team Karlsruhe: Redaktion Alexandra Maria Dielitz, Regie Christoph C. Stechbart und in der Technik Eckard Mehne, Harmin Hoffmann, Wolfgang Bachner, Willy Mayer.

Taktlos, der Podcast 167

Play

Die Sendung in kleinen Teilen

Begrüßung durch Marlen Reichert und Theo Geißler
Mit einer kleinen Collage der Studierenden des LernRadios

Play

Begrüßung der Gäste
Julio Mendivil, Matthias Kugler und Alexander Endreß

Play

Live-Musik: Drunt in da greana Au
Lambertz & Saam

Play

Erste Diskussionsrunde
Gespräch mit David Saam und erste Diskussionsrunde

Play

Deutsche und englische Texte
Beitrag der Studierenden des LernRadio Karlsruhe

Play

Dritte Diskussionsrunde
Ausbildung und so

Play

Live-Musik: Millionär
Rike Kinnemann

Play

Taktlos, die Nachrichten
Meldungen aus der Welt der Wahren, Schönen und Guten mit Hanna Lüke

Play

Dritte Diskussionsrunde
Ausbildung und so

Play

Live-Musik: Schneewittchen und die sieben Gerchla
Lambertz & Saam

Play

Fotos aus der Sendung:

!Share on Facebook2Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on LinkedIn0

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)