May 062010
 

6. Mai 2010 / 21:03 bis 22:00 Uhr
Live aus dem Schloss Gottesaue in Karlsruhe
Moderation: Theo Geißler und Marlen Reichert

Im Supermarkt, im Schwimmbad, im Wartezimmer der Zahnarztpraxis: Überall herrscht Dauerbeschallung, ob man will oder nicht. Als Untermalung beim Einkaufen oder als Überbrückungsmusik beim Anstehen; Musik erfüllt viele Zwecke, sie soll den Konsum steigern und den Menschen ein gutes Gefühl geben.
Aber ist dem wirklich so – oder wollen die (unfreiwilligen) Hörer nicht viel lieber ihre Ruhe haben? Wird Musik nicht viel mehr zu Lärm, der die Gesundheit schädigt?

Dauerschall: Gibt es zuviel Beschallung im öffentlichen Raum?

  • Ja (84%, 16 Stimmen)
  • Nein (16%, 3 Stimmen)
  • Weiß nicht (0%, 0 Stimmen)

Anzahl aller Stimmen: 19

Loading ... Loading ...

Das Musikmagazin taktlos fragt nach, bei interessanten Gästen, mit Sichtweisen aus allen Perspektiven.

Gäste

  • Peter Androsch (Komponist)
  • Reinhard Scheuregger (RTL-Musikberater)
  • Bernd Vogt (IMS Instore Marketing Service GmbH)

Die Sendung als Podcast

Play

Und hier in kleinere Häppchen geteilt:

Begrüßung 1:51
Einführung ins Thema

Play

Vorstellung der Gäste 12:54
Peter Androsch – Bernd Vogt – Reinhard Scheuregger

Play

Live-Musik: Shopping 3:29
Benoît and the Mandelbrots

Play

Tiefenanalyse eine akustischen Kampagne 2:28
Hörstück der Studierenden am Lernradio Karlsruhe

Play

Erste Diskussionsrunde 14:23
Ökonomie – Mit den Füßen abstimmen – Ruheräume – Akusische Raumplanung – Soziomedizinische Fragen – mündigkeit – Musik ohne Musik – Hörenswürdigkeiten

Play

Live-Musik: Shopping 4:06
Benoît and the Mandelbrots

Play

taktlos – die nachrichten 3:54
Live gesprochen von Thula Simon

Play

Zweite Diskussionsrunde 11:16
Die ausbleibende Revolution – Person als Durchklinger – Akustisches Bewusstsein – Musik und Manipulation – Herz der Musik – Das Violinkonzert von Mahler – Stille

Play

Live-Musik: taktlos 2:41
Benoît and the Mandelbrots

Play

Links:

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)