Neue Musik

Eis, Kohle und eine unprätentiöse Aufgeschlossenheit

nmz - neue musik - vor 0 Sek.

Das ziemlich neue „Arctic Chamber Music Festival“ auf Spitzbergen sucht nach seinem Selbstverständnis

Bei meiner Ankunft in Longyearbyen fühle ich mich unwillkürlich an meine Heimat erinnert: das Ruhrgebiet. Mir begegnen Kohlegruben, Flöze, Wellblechcontainer und schwarzer Schlamm. Mit dem Unterschied, dass hier arktische Temperaturen herrschen, ich umgeben bin von Schnee, Eis, gigantischen Bergpanoramen, und dass es im Juni zu keinem Zeitpunkt dunkel wird. Die im frühen 20. Jahrhundert gegründete Bergarbeiterstadt liegt auf dem arktischen Archipel Svalbard – genauer gesagt: auf der Hauptinsel Spitzbergen. Sie ist einer der nördlichsten Orte der Erde. (Von hier aus sind es gerade mal 1.300 Kilometer zum Nordpol.) Bis heute ist Longyearbyen bewohnt, es gibt dort inzwischen eine Universität und auch verschiedene Institutionen für Kultur.

Weiterlesen

Kategorien: Neue Musik

op. 111 – Eine Analyse in 335 Teilen – Takt 217

Bad Blog Of Musick - 17. Juli 2019 - 16:37

Im Dezember 2015 begann Arno Lücker die längste Bad-Blog-Serie aller Zeiten. Er analysiert jeden einzelnen Takt von Ludwig van Beethovens letzter Klaviersonate c-Moll op. 111 aus dem Jahr 1822. Das sind 335 Takte, also 335 einzelne Folgen. Am 6. August 2018 erreichte er den letzten Takt des ersten Satzes. Der...

Der Beitrag op. 111 – Eine Analyse in 335 Teilen – Takt 217 erschien zuerst auf Bad Blog Of Musick.

Klangreden über und gegen den Tod

nmz - neue musik - 16. Juli 2019 - 21:56

Das Jewish Chamber Orchestra Munich veranstaltete ein Festival zum 100. Geburtstag von Mieczyslaw Weinberg

Der Widerhall in den überregionalen Medien auf das Münchner Festival zum 100. Geburtstag des am 8. Dezember 1919 in Warschau geborenen und am 26. Februar 1996 in Moskau verstorbenen polnisch-jüdischen Komponisten Mieczyslaw Weinberg war überwältigend. „Trotzdem klafft zwischen dem vermeintlichen Bekanntheitsgrad seines Namens und dem von Weinbergs kompositorischem Schaffen ein riesiger Unterschied,“ relativierte Daniel Grossmann, künstlerischer Leiter des Jewish Chamber Orchestra Munich und Initiator des Festivals, das vom 20. bis 26. Mai stattfand.

Weiterlesen

Kategorien: Neue Musik

Immer wieder neuAnders

nmz - neue musik - 16. Juli 2019 - 17:30

Neue CDs neuer Musik, vorgestellt von Dirk Wieschollek

Musik von und mit: Lisa Streich, Ramón Gorigoitia, Maja Mijatovic, Margareta Ferek-Petrics, Sylvie Lacroix, Hannes Dufek, Peter Jakober, Hans-Joachim Hespos.

Weiterlesen

Kategorien: Neue Musik

47 Bewerbungen für Eisler-Stipendium in Leipzig

nmz - neue musik - 16. Juli 2019 - 9:42

Leipzig - 47 Musiker haben sich für das zweite Hanns-Eisler-Stipendium in Leipzig beworben. Wer den Zuschlag erhält, kann im kommenden Jahr fünf Monate in der Geburtswohnung Eislers leben, wie die Stadt Leipzig am Montag mitteilte. Während des Aufenthalts arbeite der Stipendiat eine bisher nur skizzierte Komposition aus.

Mindestens ein Werk soll von Gewandhausmusikern uraufgeführt werden. Die diesjährigen Bewerber kommen den Angaben nach aus 25 Ländern. Zwölf seien aus den USA, jeweils drei aus dem Iran und Österreich. Eine Jury unter dem Vorsitz des Komponisten Steffen Schleiermacher soll im September über den künftigen Stipendiaten entscheiden.

Weiterlesen

Kategorien: Neue Musik

„Der Nussknacker“, eine Visualisierung des Balletts nach einer Handlungszusammenfassung der Wiener Staatsoper

Bad Blog Of Musick - 15. Juli 2019 - 16:22

Um auch Erwachsenen diese faszinierende Welt zu eröffnen, haben wir vom Bad Blog keine Mühen gescheut, ein solches Video ("Nussknacker" von Tschaikowsky) mit klaren visuellen Signalen zu unterlegen, sodass auch Erwachsene den Inhalt verstehen können. Aber nur, wenn sie sich dieses Video mehrmals anschauen, natürlich!

Der Beitrag „Der Nussknacker“, eine Visualisierung des Balletts nach einer Handlungszusammenfassung der Wiener Staatsoper erschien zuerst auf Bad Blog Of Musick.

unüberhörbar 2019/07

nmz - neue musik - 14. Juli 2019 - 17:09

Jón Leifs | Paweł Łukaszewski | Elusive Affinity

Jón Leifs: EDDA II; Hanna Dóra Sturludóttir, Elmar Gilbertsson, Kristinn Sigmundsson, Schola cantorum, Iceland Symphony Orchestra, Hermann Bäumer. BIS +++ Paweł Łukaszewski: Daylight Declines – Chorwerke. Tenebrae, Ltg.: Nigel Short. Signum Classics +++ Elusive Affinity. Bach, Schnittke, Kancheli, Shchedrin, Pärt, Rihm. Anna Gourari, Klavier. ECM New Series

Weiterlesen

Kategorien: Neue Musik

op. 111 – Eine Analyse in 335 Teilen – Takt 216

Bad Blog Of Musick - 14. Juli 2019 - 15:27

Im Dezember 2015 begann Arno Lücker die längste Bad-Blog-Serie aller Zeiten. Er analysiert jeden einzelnen Takt von Ludwig van Beethovens letzter Klaviersonate c-Moll op. 111 aus dem Jahr 1822. Das sind 335 Takte, also 335 einzelne Folgen. Am 6. August 2018 erreichte er den letzten Takt des ersten Satzes. Der...

Der Beitrag op. 111 – Eine Analyse in 335 Teilen – Takt 216 erschien zuerst auf Bad Blog Of Musick.

Neue Musik / Musikfeature / SoundArt: Die Radio-Woche vom 15.07. bis 21.07.2019

nmz - neue musik - 14. Juli 2019 - 10:00

Neue Musik und Musikfeatures in der Kalenderwoche 29: Die initiative neue musik berlin | Tiermusik und Neue Musik | Klaus Lang | Elektronische Musik in China | Musik für Raumfahrer | Das Cembalo in der Neuen Musik | Lili Boulanger: „Hymne au soleil“ | Cembalo und Live-Elektronik | Electric Counterpoint | 50 Jahre Mondlandung | Revisited Forum neuer Musik 2009 | Musik im Regenwald.

Podcast von Irene Kurka ::: neue musik leben

Weiterlesen

Kategorien: Neue Musik

Neue Musik / Musikfeature / SoundArt: Die Radio-Woche vom 15.07. bis 21.07.2019

Bad Blog Of Musick - 13. Juli 2019 - 18:00

Neue Musik und Musikfeatures in der Kalenderwoche 29: Die initiative neue musik berlin | Tiermusik und Neue Musik | Klaus Lang | Elektronische Musik in China | Musik für Raumfahrer | Das Cembalo in der Neuen Musik | Lili Boulanger: „Hymne au soleil“ | Cembalo und Live-Elektronik | Electric Counterpoint...

Der Beitrag Neue Musik / Musikfeature / SoundArt: Die Radio-Woche vom 15.07. bis 21.07.2019 erschien zuerst auf Bad Blog Of Musick.

Kein Impuls-Erhaltungssatz mit Null

Bad Blog Of Musick - 11. Juli 2019 - 11:47

“Impuls-Festival Sachsen-Anhalt droht das Aus” berichtet Deutschlandfunk Kultur am 8.7.2019 und lässt die Vorwürfe rotieren, die bisweilen den Charakter des Abstrusen erreichen: “Das Festival habe eine zu geringe nationale beziehungsweise internationale Ausstrahlung, es kämen zu wenige Auftragswerke von Komponisten aus Sachsen-Anhalt. Und es würden eher moderne als zeitgenössische Werke gespielt...

Der Beitrag Kein Impuls-Erhaltungssatz mit Null erschien zuerst auf Bad Blog Of Musick.

Das Dresden-Finale von Michael Sanderling im Fernen Osten

nmz - neue musik - 11. Juli 2019 - 9:20

Acht Jahre lang war Michael Sanderling Chefdirigent der Dresdner Philharmonie – Jahre des Abschieds vom alten Kulturpalast, des Unterwegsseins an verschiedenen Spielstätten und des Einzugs in den neuen, vielbeachteten Konzertsaal. Inzwischen hat er seine letzten Dresden-Konzerte in diesem Amt gegeben. Anlass genug für die Frage: Was bleibt? Antworten von Michael Ernst.

Hauptbild: 

Weiterlesen

Kategorien: Neue Musik

OPUS KLASSIK: Die Komponistin des Jahres in der Kategorie Ähhh-Musik

Bad Blog Of Musick - 10. Juli 2019 - 16:31

Die Nominierungen sind jetzt raus. Beim vorläufigen Nachfolger des ECHO Klassik, nämlich OPUS KLASSIK, dem Vorläufer von KAUFKRAFT KLASSIK, gibt es vieles, was gleich geblieben ist wie früher, aber auch Neues und sogar NEUES. Könnte man jedenfalls glauben. Es soll einen Preis für die KATEGORIE 5 | KOMPONIST/IN DES JAHRES geben....

Der Beitrag OPUS KLASSIK: Die Komponistin des Jahres in der Kategorie Ähhh-Musik erschien zuerst auf Bad Blog Of Musick.

op. 111 – Eine Analyse in 335 Teilen – Takt 215

Bad Blog Of Musick - 8. Juli 2019 - 18:59

Im Dezember 2015 begann Arno Lücker die längste Bad-Blog-Serie aller Zeiten. Er analysiert jeden einzelnen Takt von Ludwig van Beethovens letzter Klaviersonate c-Moll op. 111 aus dem Jahr 1822. Das sind 335 Takte, also 335 einzelne Folgen. Am 6. August 2018 erreichte er den letzten Takt des ersten Satzes. Der...

Der Beitrag op. 111 – Eine Analyse in 335 Teilen – Takt 215 erschien zuerst auf Bad Blog Of Musick.

Verwirrung angesichts eines Gentests

Bad Blog Of Musick - 8. Juli 2019 - 14:11

Ich habe einen Gentest gemacht: 2,3% von mir ertrinken genau in diesem Moment im Mittelmeer, auf einem kleinen Schlauchboot. Während der Rest von mir darüber streitet, ob man mich retten soll oder nicht.

Der Beitrag Verwirrung angesichts eines Gentests erschien zuerst auf Bad Blog Of Musick.

Neue Musik / Musikfeature / SoundArt: Die Radio-Woche vom 08.07. bis 14.07.2019

nmz - neue musik - 7. Juli 2019 - 10:00

Neue Musik und Musikfeatures in der Kalenderwoche 28: Made in Berlin – Formationen der Echtzeitmusikszene | Musik der Zeit [8]: Why Patterns? | Toshio Hosokawa | Space is the Place! 50 Jahre Mondlandung | Postkoloniale Klangwelten | Bio-Membran von zeitblom | Musik für Raumfahrer.

Podcast von Irene Kurka ::: neue musik leben

Weiterlesen

Kategorien: Neue Musik

Neue Musik / Musikfeature / SoundArt: Die Radio-Woche vom 08.07. bis 14.07.2019

Bad Blog Of Musick - 6. Juli 2019 - 18:00

Neue Musik und Musikfeatures in der Kalenderwoche 28: Made in Berlin – Formationen der Echtzeitmusikszene | Musik der Zeit [8]: Why Patterns? | Toshio Hosokawa |  Space is the Place! 50 Jahre Mondlandung | Postkoloniale Klangwelten | Bio-Membran von zeitblom |  Musik für Raumfahrer. Alle bekannten Stream-, Web- und RSS-Adressen...

Der Beitrag Neue Musik / Musikfeature / SoundArt: Die Radio-Woche vom 08.07. bis 14.07.2019 erschien zuerst auf Bad Blog Of Musick.

Im Geiste der Siebziger Jahre – Das Ensemble unitedberlin feierte 30jähriges Jubiläum

nmz - neue musik - 5. Juli 2019 - 9:53

„Zurück gehört und nach vorn geblickt“ betitelt das Ensemble unitedBerlin sein Jubiläumskonzert zum 30jährigen Bestehen, denn der Blick in die Zukunft aus dem Bewusstsein der eigenen Herkunft heraus gehörte von Anfang an zum Konzept. „Woher kommen wir – wohin gehen wir?“ hieß eine seiner Konzertreihen. Isabel Herzfeld gratuliert und resümiert.

Hauptbild: 

Weiterlesen

Kategorien: Neue Musik

Menotti: „The Medium“ & Maderna: „Satyricon“ in Frankfurts Bockenheimer Depot

nmz - neue musik - 5. Juli 2019 - 9:31

Am Samstag, 15.06.2019 hatte im Bockenheimer Depot, einem ehemaligen Betriebshof und die ehemalige Hauptwerkstatt der Straßenbahn Frankfurt am Main, es ist die zweite Spiel­stätte der Oper Frankfurt, wieder einmal Ungewöhnliches gewagt. Zwei nicht eben oft zu sehende Stücke wurden hintereinander aufgeführt: Gian Carlo Menottis 1946 uraufgeführte Tragödie in zwei Akten „The Medium“ und Bruno Madernas Oper in einem Akt „Satyricon“ aus dem Jahre 1973. Dieter David Scholz mit Einzelheiten.

Hauptbild: 

Weiterlesen

Kategorien: Neue Musik

Partitur aufräumen für Komponisten nach Karim Ondo

Bad Blog Of Musick - 4. Juli 2019 - 21:33

Befolgen Sie die unten aufgelisteten Schritte von Karim Ondo – Ihr Nervenarzt wird schockiert sein!  Vorsicht: Spätestens beim letzten Schritt werden Sie weinen müssen!   Sie kennen doch sicher alle die tiefe Verzweiflung, die einen Komponisten erfasst, der sein Stück fertiggestellt glaubt, doch beim letzten prüfenden Blick auf die Partitur...

Der Beitrag Partitur aufräumen für Komponisten nach Karim Ondo erschien zuerst auf Bad Blog Of Musick.

Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: