Buch-Tipps 2018/02

Kammermusik 55+, Karol Szymanowski, Berlin Sonic Places


(nmz) -
Reinhild Spiekermann: Kammermusik 55+. Menschen zueinander bringen. Empirische Untersuchung und Praxisworkshop +++ Danuta Gwizdalanka: Der Verführer. Karol Szymanowski und seine Musik +++ Peter Cusack: Berlin Sonic Places. A Brief Guide
Ein Artikel von Michael Wackerbauer

Reinhild Spiekermann: Kammermusik 55+. Menschen zueinander bringen. Empirische Untersuchung und Praxisworkshop, unter Mitarbeit v. J. D. Misch (Musikgeragogik, Bd. 4), Waxmann, Münster 2017, 195 S., Abb., € 29,90, ISBN 978-3-8309-3679-4

Aus den Erfahrungen bei einem Musizierwochenende für Senioren an der Detmolder Musikhochschule, das durch wissenschaftlich ausgewertete Befragungen der Teilnehmenden begleitet wurde, entwickeln die Autoren ein vielschichtiges Bild vom Musizieren älterer Laien in kammermusikalischen Besetzungen – Erkenntnisse, aus denen wiederum konkrete Handlungsempfehlungen für den Bereich der Pädagogik abgeleitet werden.

Danuta Gwizdalanka: Der Verführer. Karol Szymanowski und seine Musik, Harrassowitz, Wiesbaden 2017, 292 S., Abb., € 29,00, ISBN 9-783447-108881

Die rauschhafte Sogwirkung von Szymanowskis Klangwelt rechtfertigt durchaus den Titel des handbuchartig angelegten Bandes, in dem neben biographischen Stationen des europaweit tätigen Musikers die wichtigsten kompositorischen Werkgruppen beschrieben und die teils exotischen Einflüsse auf die Ästhetik eines Komponisten und Interpreten vermittelt werden, dessen Persönlichkeit wohl ähnlich schillernd war, wie seine Musik.

Peter Cusack: Berlin Sonic Places. A Brief Guide, Wolke Verlag, Hofheim 2017, 94 S., Abb., € 12,00, ISBN 978-3-95593-083-7

Als Umschlag dient die ausfaltbare Karte des „Rummelsburg Soundwalk“, der auf verschiedene Klangorte in dem einstigen Industrie- und Gefängnisareal aufmerksam macht – einer der hier versammelten Ohrenplätze, deren akustische Atmosphäre von Menschen und Objekten mal mehr, mal weniger absichtsvoll gestaltet werden – zweifellos einer der ungewöhnlichsten Berlin-Führer, der auch die Augen öffnet für eigenartige Locations.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese von Menschen zu lösende Aufgabe ist zur Vermeidung von Spam-Inhalten leider notwendig.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Ähnliche Artikel

  • Kurz vorgestellt - CDs
    31.08.2006 Ausgabe 9/2006 - 55. Jahrgang - Rezensionen - Reinhard Schulz
  • Buch-Tipps 2013/07 - Von Michael Wackerbauer
    03.07.2013 Ausgabe 7/2013 - 62. Jahrgang - Rezensionen - Michael Wackerbauer
  • Buch-Tipps (2009/06) - Ein Schnelldurchlauf von Michael Wackerbauer
    01.06.2009 Ausgabe 6/2009 - 58. Jahrgang - Rezensionen - Michael Wackerbauer
  • Buch-Tipps 2010/03
    28.02.2010 Ausgabe 3/2010 - 59. Jahrgang - Rezensionen - Michael Wackerbauer
  • Buch-Tipps 2013/06
    06.06.2013 Ausgabe 6/2013 - 62. Jahrgang - Rezensionen - Michael Wackerbauer