Jukeboxx New Music – eine Facebook-Gruppe

Ein Linkhinweis


(nmz) -
Wie in den aktuellen Linktipps von Heike Matthiesen schon erwähnt, kommt der Selbstorganisation von Facebook mittlerweile eine enorme Bedeutung zu. Mittlerweile sind dort zahlreiche Menschen miteinander vernetzt. Warum sollte man das nur für Partys nutzen. Die Wellen, die sich dort ausbreiten können, haben gegebenenfalls viel Kraft. Man kann auch feststellen, dass sich immer Aktivitäten – auch in der Neuen-Musik-Szene – in das Internet verlagern. Viel Musik wird über Videoplattformen wie YouTube oder Vimeo veröffentlicht. Aber auf diesen Plattformen verschwinden sie im allgemeinen Rauschen.
Ein Artikel von Martin Hufner

Initiator Joachim Kaske: „Youtube, Vimeo, nmzMedia, ZKM und andere sind ein unerschöpfliches Reservoir, insbesondere auch für Neuheiten und Raritäten im Bereich der Neuen Musik. Diese JukeBoxx New Music kann sich in ein Video- und Musik-Archiv von Einzelstücken oder Konzerten in diesem Bereich entwickeln. Wenn Ihr alle mit an Bord kommt, gelegentlich etwas Spezielles fürs Auge und Ohr postet und interessierte Freunde einladet mitzumachen, dann wird die Idee fliegen.“

Zurzeit umfasst die Facebook-Gruppe etwa 330 Mitglieder in Form von Einzelpersonen (Komponisten, Enthusiasten), Ensembles oder Organisationen. Täglich werden um circa eins bis zehn Hinweise aufgelistet – kreuz und quer durch die Welt der Neuen Musik. Darunter sind reine Musikhinweise ebenso wie hochartifizielle Kunstvideos, die mit viel Engagement und Fertigkeit der Macher gespickt sind. Aber es könnte noch mehr werden, gerade auch im Bereich der bildlich-filmischen Umsetzung. Es ist noch genug Platz zum Fliegen der Ideen da.

Das könnte Sie auch interessieren: