Klavierferien in Italien

Mesiterkurs im Weingut Rechsteiner


(nmz) -
Seit vielen Jahren gibt es in Piavon, in der Provinz Venetien, einen einwöchigen Meisterkurs für Klavier. Klavierfans von überall her treffen sich auf dem Weingut Rechsteiner, um sich in diesen Tagen ganz den Studien, dem Üben und dem Unterricht mit Ana-Marija Markovina zu widmen.
Ein Artikel von DTKV Nordrhein-Westfalen

Man wohnt im gemütlichen und komfortablen Agriturismo, welches zum traditionsreichen Weingut gehört. Die Organisation liegt in den Händen von Sabine von Zanthier und Paula Muthig.

Das Gut Rechsteiner aus dem 17. Jahrhundert (mit seinem Hausherren Florian von Stepski-Doliwa) ist der Ort der kulturellen Atmosphäre. Man wird umsorgt und verwöhnt mit ausgezeichnetem Essen, das fast ganz aus dem eigenen ökologischen Anbau stammt, und den eigenen Weinen. Die gemeinsamen Mahlzeiten sind ein wichtiger Bestandteil des Kurses, weil man sich im Gespräch über die Arbeit, die Musik, die Fortschritte und die Pläne mit Gleichgesinnten austauscht. Eine Woche lang ist man in einer anderen Welt, in einer idyllischen Welt der Schönheit, Kontemplation und Arbeit. Diese Tage gehören ganz dem Klavier. Es gibt in den Gebäuden um das Herrenhaus herum genügend Räume und Klaviere, um ungestört und ausgiebig zu üben.

Der Kurs findet vom 7. bis zum 14. August statt und umfasst fünf Unterrichtseinheiten bei Markovina, eine Assistenzstunde sowie eine Gruppenstunde und eine allgemeine Technikstunde. Ebenfalls wird es einen Vortrag des Psychologen Prof. Dr. Helmut Reuter und Ana-Marija Markovina geben.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ifbk.com oder www.classicalmasterclasses.com/de/S… oder https://www.markovinapiano.de/tpost… oder bei paula.muthig@ifbk.com und unter der Telefonnummer 0221/12 95 40 93
Anmeldeschluss ist der 20. Juli 2021

Das könnte Sie auch interessieren: