Kurz vorgestellt


(nmz) -
Ein Artikel von Martin Hufner

Schumann Netzwerk
http://www.schumann-portal.de/

Empfohlen von der deutschen Internetbibliothek sei diese Seite, kaum dass sie im Netz steht. Damit hat Schumann, dessen Todestag sich in diesem Jahr zum 150. Male jährt, eine vielversprechende Präsenz im Internet. Und diese Präsenz zeigt, dass eine übergeordnete Kooperation der Schumann-Städte Zwickau, Leipzig, Düsseldorf und Bonn Früchte tragen kann. Eine Fundgrube, die sich noch entwickeln muss und wird.

Ja zur privaten Kopie
http://www.privatkopieren.de/

Dafür setzen sich die GEMA, VG WORT und VG Bild-Kunst gemeinsam ein. Die-se Seite war lange Zeit ein Informationsfriedhof. Jetzt, in der Neuauflage, versucht sie, Konsumenten und Künstler gemeinsam für dieses Thema zu sensibilisieren. „Mit Fakten, Hintergrundwissen und aktuellen Meldungen will die Initiative alle interessierten Leser über das Thema informieren“, heißt es. Das könnte noch etwas ausführlicher passieren, aber wenigstens die alten Grabenkämpfe scheinen Vergangenheit zu sein. So verweist diese Initiative der Verwertungsgesellschaften erstaunlicherweise auf Seiten wie FairSharing, Privatkopie und das Aktionsbündnis „Urheberrecht für Bildung und Wissenschaft“.

GEMA-Mitglieder erheben ihre Stimme: Kampf gegen Korb 2
http://www.gema.de/mitgliederkampagne/

Was Komponisten, Verleger und Textdichter von der Gesetzesnovelle zum Urheberrecht in der Informationsgesellschaft halten, das kann man hier nachlesen und in Videostatements ansehen. Und dies sollten die Politiker auch.

Evolution of Dance
http://www.youtube.com/watch?v= dMH0bHeiRNg

Comedian Judson Laipply zeigt in diesem 6-minütigen Video eine kleine Geschichte des Pop-Tanzes, wirklich erhellend und amüsant.

Tags in diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren: