Noten-Tipps 2019/05

Psalmen | Violintechnik


(nmz) -
Psalmen. Chorbuch für gemischten Chor a cappella, hrsg. von Stefan Schuck. Carus +++ Michael Frischenschlager: Klassische Violintechnik. Der sichere Weg zu technischer Perfektion. Doblinger
Ein Artikel von Juan Martin Koch

Psalmen. Chorbuch für gemischten Chor a cappella, hrsg. von Stefan Schuck. Carus 2.103

Aus dem stetig wachsenden Psalmvertonungs-Repertoire der seit 2008 in der Berliner Kirche Am Hohenzollernplatz wöchentlich stattfindenden „Noon Songs“ hat Chorleiter Stefan Schuck diese schöne Sammlung mit 53 Sätzen zusammengestellt. Ergänzt hat er Informationen zu den Komponisten (darunter acht Zeitgenossen, davon eine Frau) und Verzeichnisse zur Verwendbarkeit in der katholischen, evangelischen und anglikanischen Liturgie. 17 der Stücke sind auf der beiliegenden CD eingesungen, der Großteil von Schucks Ensemble sirventes berlin. Leider wird beim CD-Symbol auf der Notenseite (bei Nummer 3 fehlt es) die Tracknummer nicht mitgeliefert und eine von der an den Psalmnummern orientierten Reihenfolge abweichende Einsortierung (Nr. 21) verwirrt unnötig.

Michael Frischenschlager: Klassische Violintechnik. Der sichere Weg zu technischer Perfektion. Doblinger 343 017

Der Violinpädagoge und frühere Rektor der Wiener Universität für Musik und darstellende Kunst fasst in diesem Band die Übungen zusammen, die sich in seinem Unterricht über die Jahrzehnte hinweg bewährt haben. Er gliedert diese in vier, aus verschiedenen Elementen – Grundstricharten, Lagenwechsel, Tonleitern et cetera – bestehenden Programme, wobei Haltungs- und Bewegungsübungen stets den Einstieg bilden. Die Kommentare und Hinweise sind in deutscher und englischer Sprache abgedruckt. Dass es den im Untertitel versprochenen „sicheren Weg“ gibt, mag man bezweifeln können, dass Frischenschlager aus seiner Erfahrung heraus wichtige Anregungen zu geben vermag, wohl kaum.

Das könnte Sie auch interessieren: