Prof. Helmut Rose verstorben


(nmz) -
Ein Artikel von Gabriele Puffer

Mehreren Generationen bayerischer Schulmusikerinnen und -musiker dürfte er als Dozent für das Fach „Streicherdidaktik“ in lebendiger Erinnerung sein, 50 Jahre lang war er Mitglied des VBS. Am 30. August 2022 ist Prof. Helmut Rose im Alter von 86 Jahren verstorben.

Sein Weg als Hochschullehrer an der Münchener Musikhochschule begann 1966 mit einem Lehrauftrag im Fach Violine, 1976 wurde er in diesem Fach zum Professor berufen. 1995 wechselte er auf eine Professur für Musikpädagogik. In den 1990er Jahren lenkte Helmut Rose als Prorektor die Geschicke der Hochschule mit, ab 2001 baute er eine Alumni-Organisation auf, organisierte Treffen und einen regelmäßigen Informationsfluss zwischen Hochschule und  interessierten „Ehemaligen“. Für seine Verdienste um die Musikhochschule wurde Helmut Rose mit der Ehrenmedaille der HMTM ausgezeichnet. Auch der VBS wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Infos zum Alumni-Netzwerk der Hochschule für Musik und Theater sind zu finden unter https://hmtm.de/alumniae.

 

Tags in diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren: