Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Georg Beck«

Das Unberechenbare regt die Fantasie an

01.04.00 (Georg Beck) -

Die Motive für seine fotografischen Arbeiten findet er auf Konzertreisen und Streifzügen in Berlin. Manche haben die Tendenz, wiederzukehren. Grabsteine zum Beispiel. Die mittelalterlich-jüdischen wie sie zahlreich in die Spandauer Zitadelle eingemauert waren oder die vom jüdischen Friedhof Berlin-Weißensee. Jeffrey Burns schaut darauf mit den Augen eines Fotografen, der die Zeichen dokumentiert und zugleich die Distanz zwischen sich und dem Geschehen hinter diesen Zeichen aufheben will. Das Resultat dieser Anverwandlung ist eine sachlich-atmosphärische Schwarz-Weiß-Fotografie. Intensive Dunkelkammerarbeit hat die Konturen aufgebrochen, die Motive aus ihren konventionellen Schwerpunkten und Kraftlinien herausgelöst.

Pioniere der Elektronik

01.11.99 (Georg Beck) -

Wiederkehr des Verdrängten öffentlich machen

01.05.99 (Georg Beck) -

Von der Poesie des pädagogischen Wirkens

01.04.99 (Georg Beck) -

Hörbares Schweigen

01.04.99 (Georg Beck) -

Das Weibliche bleibt unbeschreiblich

01.03.99 (Georg Beck) -

Digitaler Rettungsring für die Elektroakustik

01.12.97 (Georg Beck) -

Selbstbestimmt, selbstverwaltet

01.09.97 (Georg Beck) -
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: