Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Andreas Kolb«

Land-Musik

01.10.19 (Andreas Kolb) -
Stadtluft macht frei. Seit Jahrhunderten leben wir nach dieser Maxime. In der Stadt winken nicht nur Freiheit und bessere Verdienstmöglichkeiten, auch die weichen Standortfaktoren machen Ballungszentren attraktiv. Machten – die Vergangenheitsform trifft’s besser: Explodierende Miet- und Grundstückspreise, Feinstaub, Lärm, verstopfte Straßen und Großbaustellen, eine erodierende Schul- und Kitaversorgung gehören heute immer öfter zur Realität des Großstadtlebens.

30 Jahre Verband für Popkultur in Bayern

03.09.19 (Andreas Kolb) -
1989 wurde die Arbeitsgemeinschaft bay­erischer Musikinitiativen (kurz: ABMI) gegründet, der Vorläufer des Verbandes für Popkultur in Bayern (VPBy). Aus Anlass des 30-jährigen Jubiläums sprach die nmz mit dem Geschäftsführer Bernd Schweinar.

Gang durch ein Panorama französischer Musik

29.08.19 (Andreas Kolb) -
Das Musikfest Berlin 2019, das vom 30. August bis 19. September von den Berliner Festspielen in Kooperation mit der Stiftung Berliner Philharmoniker veranstaltet wird, bringt zum Auftakt der Berliner Konzertsaison die großen Berliner Orchester und internationale Gastorchester in einem gemeinsamen Festivalprogramm zusammen. Dass sich das größte deutsche Orchesterfestival 2019 zum 15. Mal jährt, war für die nmz Anlass für ein Interview mit dem Künstlerischen Leiter, Winrich Hopp.

Große Gefühle in Heavy Rotation

29.08.19 (Andreas Kolb) -
Così fan tutte, Die lustigen Weiber von Windsor, Carmen, Hänsel und Gretel oder der Freischütz: Bestimmte Opernklassiker tauchen seit fünf Jahrzehnten regelmäßig im Spielplan der Jungen Oper Schloss Weikersheim auf. So auch diesen Sommer Giacomo Puccinis „La Bohéme“.

Unermüdlicher Streiter für die musikalische Bildung

29.06.19 (Andreas Kolb) -
„Wir sind kein reiner Lobbyverein“, sagte Dirk Hewig einmal über „seinen“ DTKV in einem Interview mit dieser Zeitung. Der DTKV sei aber eine Vereinigung von Künstlern, Komponisten, Pädagogen und Musikwissenschaftlern mit dem Ziel der Pflege und Förderung der Musik. So wie es der Gründungsvater des DTKV, Franz Liszt in die DNA des 1861 gegründeten Vorläuferverbandes, des Allgemeinen Deutschen Musikvereins geschrieben hatte. Die Rolle des Juristen und Philologen Hewig im bayerischen und deutschen Musikleben ist die des Ermöglichers. Zum Ermöglichen brauchte der Musikpolitiker Hewig jedoch nicht das Rampenlicht, er konnte aus den Netzwerken und dem Erfahrungsschatz schöpfen, die er in seiner zwanzigjährigen Tätigkeit als Musikreferent im Bayerischen Staatsministerium für Kunst erworben hatte.

Arbeit am zukunftstauglichen Jazzradio

12.06.19 (Andreas Kolb) -
Am 1. April ging WDR 3 mit dem Relaunch seiner Jazz-Sendestrecke in der Verantwortung der neuen Jazzredakteurin Tinka Koch an den Start. In den Wochen zuvor war in der Jazzszene eine gewisse Unruhe entstanden, freie Mitarbeiter hatten sich öffentlich über das Verschwinden ihrer Autorensendungen beschwert. Wie sieht die Zukunft des Jazz im WDR aus? Diese Frage stellte nmz-Chefredakteur Andreas Kolb dem Programmchef von WDR 3, Karl Karst, und der zuständigen Redakteurin Tinka Koch, der Nachfolgerin des langjährigen WDR 3 Jazzchefs Bernd Hoffmann, der Ende des Jahres 2018 in Pension ging.

Neue Unternehmenskultur soll Gutes besser machen

07.06.19 (Andreas Kolb) -
Stefan Piendl wurde zum 1. Juli 2018 Geschäftsführer der Deutscher Musikrat gemeinnützige Projektgesellschaft mbH. Piendl folgt damit auf Norbert Pietrangeli und Benedikt Holtbernd. Mit dem Personalwechsel wurden die bisher getrennten Bereiche der Kaufmännischen und Künstlerischen Geschäftsführung zusammengeführt. nmz-Chefredakteur Andreas Kolb traf sich mit ihm in der Trimburgstraße in München-Pasing, dem Sitz des Bundeswettbewerbs „Jugend musiziert“, zum Gespräch.

Kultur für alle? Wie viel Kultur braucht der Mensch?

24.05.19 (Andreas Kolb) -
Sind die zahlreichen Stiftungen ein Segen, da sie es oftmals sind, die Projekte und Initiativen zur kulturellen Teilhabe erst ermöglichen? Oder täuschen sie über das Problem hinweg, dass das Grundrecht auf kulturelle Teilhabe eigentlich auf Seiten der öffentlichen Hand viel vehementer umgesetzt werden müsste? Diesen Fragen rund um die Themen kulturelle Teilhabe und musikalische Grundversorgung diskutierte Andreas Kolb (nmz) mit Mustafa Akça (Rat für Kulturelle Bildung/Komische Oper), Dr. Ute Welscher (Bertelsmann Stiftung) und Dr. Anja Bossen (ver.di) im MusikCafé der Leipziger Buchmesse.

Konzerthaus mit integrierter Stadthallenfunktion

15.05.19 (Andreas Kolb) -
Am 1. Mai ist Johannes Mnich genau ein Jahr als Intendant der Tauber-Philharmonie tätig. Anfang Juli wird das Haus eröffnet, das Programm für die ersten Monate steht. Die neue musikzeitung sprach mit Johannes Mnich über den Weikersheimer Eröffnungssommer.

unüberhörbar 2019/05

13.05.19 (Andreas Kolb) -
Joly Braga Santos: Symphonische Ouvertüren, Klavierkonzert. Goran Filipec, Klavier; Royal Liverpool Philharmonic Orchestra, Ltg.: Álvaro Cassuto. Naxos +++ Quasi morendo. Johannes Brahms, Gérard Pesson, Salvatore Sciarrino. Reto Bieri and Meta4. ECM +++ Life. Busoni, Bach, Schumann, Rzewski, Liszt, Evans. Igor Levit, Klavier. Sony +++ Kurt Weill: Mahagonny. Ein Songspiel/Chansons des Quais/Kleine Dreigroschenmusik. Ensemble Modern, HK Gruber, Ltg.; Ute Gferer, Sopran; Winnie Böwe, Sopran; amarcord. Ensemble Modern Medien
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: