Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Jörg Lohner«

nmzMedia: Professionelle Umsetzung von Konzerten ins Bewegtbild unter Krisenbedingungen

16.04.20 (Jörg Lohner) -
Alle Welt bleibt gerade zu Hause und beinahe ebenso viele, möchte man meinen, streamen aus den eigenen vier Wänden in die selbige hinaus. Die „Wohnzimmer-Konzerte“ sind im Netz allgegenwärtig und mittlerweile ist eine rege Diskussion entbrannt über Sinn und Unsinn solcher Performances - nicht zuletzt aufgrund der meist unzulänglichen technischen Qualität. Letztere ist aber gerade im klassischen Bereich für das Konzerterlebnis essenziell.

Jugend musiziert – der Film

Traurig aber konsequent und sicherlich vernünftig: nach der Absage der Landeswettbewerbe wurde auch der Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" in Freiburg gecancelt. Aus diesem Anlass zeigen wir hier noch einmal den Film, den nmzMedia aus Anlass des 50. Geburtstags von "Jugend musiziert" 2013 produziert hat: ein feiner Beweis für die nicht nur musikalische, sondern auch gesellschaftliche Bedeutung dieses Projekts, auf das wir uns im nächsten Jahr wieder freuen! 

Schulmusik an der HfMT Hamburg

Wer Schulmusik studieren möchte, sollte unbedingt auch mal einen Blick auf die HfMT Hamburg werfen. Hier gibt es so einiges, was vielleicht anders läuft als an anderen Musikhochschulen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt etwa auf dem "Schulpraktischen Musizieren" und dem Fach "Rhythmik", aber auch die musiktheoretischen Fächer kommen nicht zu kurz. Dabei stehen die Durchlässigkeit und Flexibilität des Studienangebots sowie die vielfältigen Möglichkeiten für das eigene musikalische Engagement stets im Mittelpunkt.

Donaueschinger Musiktage 2019 – Sonntag

Am letzten Tag der diesjährigen Musiktage probt das Ensemble Intercontemporain Beat Furrers Konzert für Klarinette und Ensemble für die Uraufführung am Vormittag. 

Donaueschinger Musiktage 2019 – Samstag

Die zerbrechlichsten aller Geräusche – Nachhall und Zwischenklänge – faszinieren Mark Andre. Sein neues Werk rwh 1 wurde heute bei den Donaueschinger Musiktagen vom Ensemble Resonanz und dem SWR Experimentalstudio uraufgeführt. Im voll besetzten Bartók Saal erhielt der französischstämmige Komponist wie gewohnt großen Beifall.

Donaueschinger Musiktage 2019 – Freitag

Wieder einmal bereichert eine neue Spielstätte die Donaueschinger Musiktage: In der Reha-Klinik Sonnhalde erklingen in Kirsten Reeses „Neglou“ Lautsprecher und Instrumente unter Wasser – Zutritt nur in Badekleidung. 

Donaueschinger Musiktage 2019 – Donnerstag

Die Neue Musik hält wieder Einzug im Schwarzwald – wir begleiten den letzten Probentag vor Beginn der Donaueschinger Musiktage 2019:

Eine Sachsophonie Teil 1 - Rolf Hoppe und Heinz Rudolf Kunze

Anlässlich des Todes von Rolf Hoppe haben wir einen unserer kleinen Schätze aus dem Archiv hervorgeholt. Im November 2006 luden der Schauspieler Rolf Hoppe und Musiker Heinz Rudolf Kunze in ihren literarisch-musikalischen Salon auf Schloss Weesenstein in Sachsen. Texte aus Sachsen und Niedersachsen hieß das Motto des Abends, an dem die beiden Künstler „ihre geliebten Poeten“ von Lessing bis Kunze vortrugen. Musikalisch untermalt durch neu arrangierte Lieder des Rockpoeten konnte auch Rolf Hoppe seine Sangesqualitäten unter Beweis stellen.

"Gesänge des Daseins" am Konzerthaus Berlin - Eine Dokumentation

Im Dezember 2017 gastierte das Ensemble MA.NM im Rahmen des neuen Wettbewerbformats "D-BÜ" am Konzerthaus in Berlin. Jörg Lohner begleitete die Studierenden auf der Konzertreise.

Blasorchesterleitung an der Musikhochschule Mannheim

Seit letztem Jahr beherbergt die Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim das "Landeszentrum für Dirigieren". Mit der "Blasorchesterleitung"  hat sie nun eine ganz besondere Diziplin: Als einzige deutsche Musikhochschule bietet Mannheim hier einen Bachelor- und Masterstudiengang an. Der Österreicher Prof. Hermann Pallhuber leitete im vergangenen März einen Workshop mit ausgewählten Studierenden und dem Kooperationspartner "Heeresmusikkorps Ulm".

Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: