Dossiers

  • Das ebenso spektakuläre wie in Fachkreisen heiß diskutierte Musikalisierungsmodell „Jedem Kind ein Instrument“ zieht vom Ursprungsland NRW aus weite Kreise. Nach dem im Februar 2007 in Bochum gestarteten Pilotprojekt im Ruhrgebiet und ersten teilnehmenden Schulen in Hessen wird Hamburg als drittes Bundesland das Modell ab dem Schuljahr 2009/2010 in den Unterricht einbinden.

    Einige Texte aus der nmz finden Sie hier zusammengefasst:

  • Am 24. Juli 2009 verstarb mit Reinhard Schulz ein Autor, der die ästhetische Diskussion in der neuen musikzeitung seit den 1980er-Jahren entscheidend geprägt hat. Zur Erinnerung an den wunderbaren Kollegen haben wir im Folgenden eine Auswahl seiner Texte sowie die in der nmz erschienenen Nachrufe zusammengestellt.

  • Anlässlich der 141. Ausgabe des Musikmagazins taktlos zum Thema „Studium bolognese“ haben wir ein Dossier mit nmz-Texten zum Thema Musikhochschulen zusammengestellt. Hier werden nach und nach auch Texte aus dem nmz-Hochschulmagazin veröffentlicht, die bisher nur in den gedruckten Ausgaben zu lesen waren. Den Anfang macht die große Umfrage zum Bologna-Prozess aus der Ausgabe 11-2009.

  • Kaum ein musikpädagogisches Projekt hat in den vergangenen Jahren weltweit so viel Echo ausgelöst wie „El Sistema“, das venezolanische Modell, das Kindern und Jugendlichen aus allen sozialen Schichten das Musizieren in Orchestern und Singen in Chören ermöglicht. Anlässlich der Publikation des Buches von Michael Kaufmann und Stefan Piendl, das in der nmz Ausgabe 3/2012 rezensiert wurde, haben wir weitere Texte zusammengestellt, die in den vergangenen Jahren bei uns zu diesem faszinierenden Thema erschienen sind.

  • Das Bekanntwerden der Fusions- und Sparpläne des SWR in Sachen Radio-Sinfonieorchester Stuttgart und SWR Sinfonieorchester Baden-Baden/Freiburg im Februar 2012 hat eine beispiellose Welle der Solidarität für beide Klangkörper ausgelöst. Die nmz hat von Anfang an über die bedrohliche Entwicklung berichtet und hat sich auch mit einem offenen Brief an Intendanz und Hörfunkleitung gewandt. Hier finden Sie alle relevanten Beiträge auf einen Blick:

  • Die neue musikzeitung stellt junge Komponistinnen und Komponisten in Einzelportraits vor.

  • In der Ausgabe 10/2016 hat sich die nmz in vielen Facetten mit dem Thema „Frauen im Kulturbetrieb“ auseinandergesetzt.

  • „Die Debatte um die Integration der Geflüchteten ist sehr oft scheinheilig. Niemand im Kulturbereich bestreitet die Notwendigkeit von Integra­tion, doch nur wenige wollen sich mit der Frage beschäftigen, in was integriert werden soll. Mit blumigen Andeutungen quälen wir uns durch die Debatten.“ Olaf Zimmermann