Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »verfemte Musik«

Werkarchiv des Zentrums für verfemte Musik wächst durch Schenkungen

21.10.08 (nmz/kiz) -
Rostock (ddp-nrd). Das Rostocker Zentrum für verfemte Musik hat seit seiner Gründung vor neun Monaten zahlreiche in Vergessenheit geratene Werke gesammelt und veröffentlicht. «Angehörige von den Nazis verfolgter Komponisten haben uns allein in dieser Zeit rund 100 Stücke überlassen», sagte Birger Petersen, einer der Leiter des Zentrums an der Hochschule für Musik und Theater.

Konzertreihe erinnert an verfolgte jüdische Komponisten

16.10.08 (nmz/kiz) -
Magdeburg (ddp-lsa). Mit der Konzertreihe «Klassik für Toleranz» will die Landesregierung an jüdische Künstler erinnern, die im Nationalsozialismus verfolgt und ermordet wurden.

Komponisten und ihre Exilerfahrungen

06.10.08 (Dirk Klose) -

Die Erfahrungen des Exils sind aus dem europäischen Bewusstsein gar nicht wegzudenken. Bis auf die west- und nordeuropäischen Demokratien waren nahezu alle europäischen Staaten im 20. Jahrhundert mit der bitteren Lektion des Exils konfrontiert – die Betroffenen mit harten persönlichen und beruflichen Erfahrungen, die Länder selbst mit dem Verlust eines Teils ihrer Elite.

„Verfemte Musik“ 2008 in Schwerin

27.09.08 (nmz/kiz) -
Ein Projekt des Landesverbandes Jeunesses Musicales Mecklenburg - Vorpommern e.V. +++ 50 MusikstudentInnen aus 15 verschiedenen Nationen +++ Der Wettbewerb „Verfemte Musik“ mit dazugehörigem Festivalprogramm gewinnt international an Bedeutung +++ Der Komponist Artur Schnabel im Mittelpunkt des diesjährigen Festivalprogramms.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: