Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Glossen & Kommentare«

Muss mal müssen

24.06.19 (Gordon Kampe) -
Jüngsthin las ich, dass Musik so und so sein müsse, damit sie „gelingen“ könne. Ich spürte, wie sich meine ausgeprägte Sanftmut aus dem Staube machte und stracks eine weitere, tiefe Furche meine ohnehin zu hohe Stirn zierte. Gewisslich, es muss am „muss“ gelegen haben. Da platzte mir der Kragen und mir ward putzwunderlich. Was Musik so alles muss …

Entengrütze – Theos Halbwahrheiten

31.05.19 (Theo Geißler) -
Berlin: Zu einer Begegnung mit der Zukunft kommerzieller Popmusik kam es Ende Mai in der Berliner Max-Schmeling-Halle beim ersten Deutschlandkonzert der südkoreanischen Girlgroup Blackpink. +++ Hamburg: „Tunnelsymphonie“ +++ Stuttgart: Nach dem radikalen Umbruch an der Spitze des Stuttgarter Staatstheaters haben die drei neuen Intendanten ihre erste Spielzeit bilanziert. +++ Frankfurt: Die 40-jährige Jubiläumsausgabe der Musikmesse wird 2020 vom 1. bis zum 4. April – also von Mittwoch bis Samstag – stattfinden. +++ New York: Sir Cliff Richard hat Großbritannien den Rücken gekehrt.

Idaho, Israel, Ibiza

30.05.19 (Sven Ferchow) -
Herrgott. Man kann dem ESC viel vorwerfen, aber nicht, dass er sich nicht um alle Randgruppen der Gesellschaft kümmert. Erwischt hat es 2019 die gar nicht mehr so rüstigen Rentner. Selbst Jens Spahn dürfte nach diesem ESC einsehen, dass eine Erwerbstätigkeit ab 60 Jahren unmöglich ist. Was ist passiert? Nun, eigentlich hätten die Altenpfleger des Achtzigerjahre-Stars Madonna selbige zum Bingo nach Idaho fliegen sollen. Stattdessen landen sie in Israel. Beim ESC. Der die geographischen Grenzen Europas offenbar sehr großzügig auslegt. Aber da hört man freilich nichts aus den AfD und FPÖ-Hauptquartieren.

Wer ist Endel?

30.05.19 (Martin Hufner) -
Endel ist Komponistin. Endel ist unter Vertrag bei Warner. Mit Endel hat Warner schon fünf „Alben“ auf den Markt gebracht. Endel ist aber keine Person. Wer ist Regen? Regen ist unter Vertrag bei Natur. Regen gibt es irgendwo immer – auch auf Tonträger oder rein digital im Streaming. Regen ist auch keine Person. Endel arbeitet mit Tönen, Regen durchaus auch. Aber Regen hat keinen Vertrag bei einer Plattenfirma. Bei Bach ist das mal so, mal so.

Der Esel macht IMA oder: Von der Unter-Haltung

26.05.19 (Martin Hufner) -
Erinnern Sie sich noch an den „ECHO“, den großen Musikpreis der Musikindustrie? Letztes Jahr gab es „Big Trouble“ über Nominierung und Preisverleihung an Farid Bang und Co, äh, Kollegah. Der Skandal führte schließlich zur Absetzung des Musikpreises „ECHO“. Im Klassikbereich hat es letztes Jahr einen Nachfolger gegeben unter dem Namen OPUS Klassik. Ob da etwas im Popbereich sich tun würde, war lange Zeit ungewiss. Jetzt gibt es Klarheit. Der International Music Award (kurz: IMA) soll die Nachfolge antreten.

Kurz-Schluss: Wie ich einmal versuchte, zwischen Wahrheit, Fake-News, Lüge und Foutire das echte Mittelmaß zu finden (und scheiterte)

24.05.19 (Theo Geißler) -
Augen auf, Großhirn durchblutet, Kritikmodus eingeschaltet: Es folgt ein „Foutire“-Text. Da anzunehmen ist, dass bis zu zehn Prozent unserer bildungsbürgerlichen Leser diesen zusammengestoppelten Begriff noch nicht kennen, ein Erläuterungsansatz. Spätestens seit Donald Trumps Wahlkampf ist der Koppler „Fake-News“ Synonym einst für Lügeninformation, mittlerweile für halbwegs kritischen Journalismus im Allgemeinen. Wer Glossen oder Satiren verfasst, lebt in der Gefahr, Rechtsanwälte oder via einstweiliger Verfügung und Gerichtsurteil auch noch den Staatssäckel üppig zu füttern. Rasch ist Autor*in zu Schmerzensgeld samt allseits fälliger Gebühren verklagt, wenn ein gröberer Scherz, z. B. Ziegenf.cker statt Staats-Schäfer, irgendeine Ehre verletzt oder – im Falle einer zumindest vermeintlichen Tatsachenbehauptung – die Journaille trotz gesetzlich garantiertem Informantenschutz nicht bereit ist, ihre Quellen offenzulegen.

„Das macht man heute nicht mehr“

23.05.19 (Moritz Eggert) -
Brave Studenten hören auf das, was ihre Lehrer sagen. Gute Studenten hören NICHT IMMER auf das, was ihre Lehrer sagen. Es ist schon seltsam – einerseits ist es jedem klar, dass Kunst keineswegs eine abgezirkelte Sache ist, die nach klaren und immer gleichen Regeln funktioniert.

Schon im Sommerloch? Ein Streit um die deutsche Nationalhymne

10.05.19 (Martin Hufner) -
Da hat Bodo Ramelow ja was losgetreten. Der habe eine Systemfrage gestellt, so Wenke Husmann in der Zeit. Und womit? Etwa mit Recht? Nein, indem er die gute Funktion der aktuellen Nationalhymne Deutschlands, kulminierend in dem Gefühl: „Ich singe die dritte Strophe unserer Nationalhymne mit, aber ich kann das Bild der Naziaufmärsche von 1933 bis 1945 nicht ausblenden“ kritisiert. Lässt man das spezielle Gefühl mal außer Acht, denn es reichen ja die Aufmärsche, die aktuell durch Deutschland ziehen leider ja aus, was bleibt da übrig? Sommerloch kommt ja erst noch.

Glosse: Musik und Leben | Mathematik und Chorwesen

08.05.19 (Martin Hufner) -
Aktuell geistert ja die Kritik am Schwierigkeitsgrad des Mathe-Abiturs durch die Bildungslandschaft. Zu schwer sagen manche. Wenig beachtet dabei: Es geht auch um eine Frage aus der musikalischen Lebenswelt. Zumindest bei den Fragen des Leistungskurses in Berlin. Genauer gesagt, es geht um das Chorwesen.

Morgen mach ich deine Sandburg kaputt …

03.05.19 (Sven Ferchow) -
„… und deinen Eltern sag ich’s auch!“ Sie merken es bereits. Erneut muss der Kita-Klassiker bemüht werden. Aber dieses Mal ist es verdammt ernst. Die Definition „Drohung“ muss neu erfunden werden. Denn: Es brodelt in der hundsgemeinen heimischen Popszene. Beteiligt: Dieter Bohlen. Weiter involviert: Sängerin Namika. Die hatte 2015 einen erfolgreichen Song namens „Lieblingsmensch“. Okay, bei so einem Songtitel ist wohl einiges schief gegangen. Im Leben. Klingt eher nach „barfüßige Umweltaktivistin trifft Birkenstock tragenden Sozialpädagogen“. Egal. Das ist passiert:
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: