Szene

Energiezentrum der zeitgenössischen Musik
Das Ensemble Modern feiert im 40. Jahr seines Bestehens ein Jahr lang Jubiläum

21.02.20 (Hans-Jürgen Linke) - Vierzigste Geburtstage geben Gelegenheit zum Rückblick auf die zurückliegenden Mühen der Ebenen und unbedingt auch zum Blick nach vorn auf die noch zu erreichenden Gebirge.

Kritik

Wechsel von Glätte und Grauen – Philip Glass' „Untergang des Hauses Usher“ in Münster

21.02.20 (Roland H. Dippel) - Anspruchsvoll, rätselhaft und individuell gelingt die Inszenierung von „Der Untergang des Hauses Usher“ am Theater Münster. Dirigent Stefan Veselka und Regisseur Sebastian Ritschel erbringen den Beweis, dass Philip Glass ein die Kreativität herausfordernder Bühnenkomponist ist und noch längst nicht alle Bedeutungsdimensionen von dessen Oper „Der Untergang des Hauses Usher“ nach Edgar Allan Poe ausgereizt sind. Ein großer Erfolg mit inhaltlichen Fragezeichen, meint Roland H. Dippel.

Aktuelles

KIZ

Junge Deutsche Philharmonie und Ensemble Modern vereinen sich für Griseys „Les espaces acoustiques“

Junge Deutsche Philharmonie und Ensemble Modern vereinen sich für Griseys „Les espaces acoustiques“
20. 02. 2020 (JdPH - PM) - Im Frühjahr 2020 präsentieren die Junge Deutsche Philharmonie und das Ensemble Modern gemeinsam Gérard Griseys abendfüllenden Zyklus „Les espaces acoustiques“. Anlässlich der Jubiläumssaison des 1980 aus der Jungen Deutschen Philharmonie hervorgegangenen Ensemble Modern vereinen sich die beiden Klangkörper unter der Leitung von Sylvain Cambreling.
Online

Auf der dunklen Seite der Macht – „Egmont“ von Christian Jost im „Theater an der Wien“ uraufgeführt

Auf der dunklen Seite der Macht – „Egmont“ von Christian Jost im „Theater an der Wien“ uraufgeführt
20. 02. 2020 (Joachim Lange) - Mit einem nur leicht mit Marimbaphon, Vibraphon, Harfe und Klavier angereicherten Orchester wie zu Beethovens Zeiten hat Jost hier einen dämonisch dräuenden, untergründig pulsenden Sound komponiert. Regisseur Keith Warner und sein Ausstatter Ashley Martin-Davis fügen dem Sog der Worte und der Klänge einen kongenialen szenischen Rahmen hinzu, meint unser Kritiker Joachim Lange.
KIZ

Ein unkonventionelles Kaleidoskop der Musikforschung: Die neuen Spark-Projekte der Hochschule für Musik FHNW

Ein unkonventionelles Kaleidoskop der Musikforschung: Die neuen Spark-Projekte der Hochschule für Musik FHNW
20. 02. 2020 (Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW) - Wie ist das historische Konzept der musikalischen Etüde mit den heutigen Spieltechniken eines Streichinstruments vereinbar? Welches sind Perspektiven alternativer (auch künstlerischer) Verwendungen der Seilbahninfrastruktur im Schächental? Wie begegnet man dem Problem des rasanten Alterns von Technologien in der Musik und der Medienkunst?
KIZ

Schleswig-Holstein Musik Festival 2020 mit Weltstars und Konzert im Zoo

Schleswig-Holstein Musik Festival 2020 mit Weltstars und Konzert im Zoo
20. 02. 2020 (dpa) - Kiel - Barenboim, Villazón, Tom Jones - klangvolle Namen sind auch in diesem Jahr beim Schleswig-Holstein Musik Festival vertreten. Porträtkünstler wird ein Star an der Harfe. Die Besucher können sich auch auf ungewöhnliche Spielstätten freuen.
KIZ

40 Bürger sollen Empfehlung zur Opernsanierung geben

40 Bürger sollen Empfehlung zur Opernsanierung geben
20. 02. 2020 (dpa) - Stuttgart - Die Landesregierung will 40 zufällig ausgewählte Bürger bei der geplanten milliardenschweren Sanierung der Oper Stuttgart mitreden lassen. Die Staatsrätin für Bürgerbeteiligung und Zivilgesellschaft, Gisela Erler (Grüne), plant dazu ein Bürgerforum, wie ein Sprecher der Regierungszentrale am Donnerstag in Stuttgart bestätigt.

nmz-Podcastpartnerin Irene Kurka

Personalia

Menschen

KIZ

Mahler zum Geburtstag - Dirigent Christoph Eschenbach wird 80

20.02.20 (dpa, Esteban Engel) -
Berlin - Er blicke nach vorn, die Vergangenheit sei «tempi passati», sagt Christoph Eschenbach. Konkret heißt das, dass er zu seinem 80. Geburtstag an diesem Donnerstag (20. Februar) bei den Wiener Philharmonikern zu Gast ist und Gustav Mahlers erste Sinfonie dirigiert. Die «Wiener» hätten ihm dieses Datum geschenkt.

Dossier

Beethoven 2020

Das Beethoven-Jahr 2020 wirft seine Schatten voraus. Leider nicht immer nur gute. Zur Situation in der Beethoven-Stadt schreibt Guido Krawinkel. Es gibt Kuriosa und eine Überblick über Veranstaltung. Das alles schon jetzt, 2019, nicht, wenn sich sowieso alles überschlägt. Foto : Beet­hoven Jubiläums Gesellschaft gGmbH
Leonard Bernstein 100 Leonard Bernstein wäre am 25. August 2018 100 Jahre alt geworden. In unserem nmz-Dossier zeichnen wir die vielen...
Umfrage: Kastriert Kapitalismus Kreativität? Unter dem Titel „Wieviel Ökonomie braucht die Musik?“ findet am Freitag, 20. Oktober 2017 der ö...
Bundestagswahl 2017 Eine Informationen und Kommentare zum Thema Bundestagswahl 2017. Positionen, Meinungen, Analysen, Wahlprüfsteine...
Fluchtort Deutschland „Die Debatte um die Integration der Geflüchteten ist sehr oft scheinheilig. Niemand im Kulturbereich...
Frauen in der Musik In der Ausgabe 10/2016 hat sich die nmz in vielen Facetten mit dem Thema „Frauen im Kulturbetrieb“ ...

News von Musikhochschulen

Hochschule für Musik Rostock: 26. Lions Musikpreis im Fach Saxofon - Am Sonnabend, den 29. Februar 2020 wird der Wettbewerb um den 26. Lions Musikpreis des Distriktes 111 ON im Fach Alt- und...
Trossingen (HfM): Studiengang Musikdesign: Open House am 19. Februar - 14.00–15.00 Uhr | KICK-OFFBegrüßung und Jahresprojektpräsentationen15.00–17.00 Uhr | SHOWINGProjekt-Ausstellungen, Partizipationsangebote17.00–17....
Trossingen (HfM): Christoph Henkel vertritt Trossinger Cello-Professur - Mehr als vierzig Jahre hat Prof. Christoph Henkel überaus erfolgreich an der Musikhochschule Freiburg unterrichtet. Seine zahllosen Schüler sind...
Lübeck (MHL): Junges Musiktheater zeigt „Die schöne Helena“ - Vierzehn junge Gesangssolistinnen und Gesangssolisten der MHL präsentieren am Freitag, 21. Februar um 20 Uhr im Kultur- und Bildungszentrum Bad...
Trossingen (HfM): Prüfungsaufgaben für die Musikdesign-Bewerbung online - Hier finden Sie die Aufgaben, die Sie für Ihre Bewerbung für den Bachelorstudiengang Musikdesign bearbeiten müssen. Über den Studiengang Musikdesign

Weitere Nachrichten

KIZ

Orban gründet Rat für die «strategische Lenkung» der Kultur

Orban gründet Rat für die «strategische Lenkung» der Kultur
20. 02. 2020 (dpa) - Budapest - Der rechts-nationale ungarische Ministerpräsident Viktor Orban hat am Mittwoch in Budapest die Gründungssitzung des neuen «Nationalen Kulturrates» geleitet. Dem Gremium gehören die Leiter 18 staatlicher und staatsnaher Kulturinstitutionen an, darunter die Staatsoper, das Nationalmuseum und die Nationalbibliothek.
KIZ

Sachsen-Anhalt schreibt vierten Landesmusikpreis aus

Sachsen-Anhalt schreibt vierten Landesmusikpreis aus
20. 02. 2020 (dpa) - Magdeburg - Die Landesregierung sucht wieder Musiker, die Sachsen-Anhalt besonders geprägt haben. Am Mittwoch schrieb die Staatskanzlei den vierten Landesmusikpreis aus und bittet um Vorschläge. Bewerbungen sind sowohl für Einzelkünstler als auch Gruppen möglich.
KIZ

Klassik Stiftung sieht Aufgabe als «Labor der Humanität»

Klassik Stiftung sieht Aufgabe als «Labor der Humanität»
20. 02. 2020 (dpa) - Weimar - Thüringens Regierungskrise und ihre Turbulenzen lassen auch die Klassik Stiftung Weimar nicht unberührt. Sie leitet aus all dem einen gesellschaftlichen Auftrag ab.
KIZ

Weltmusikpreis Ruth für alternativen Karneval aus Köln

Weltmusikpreis Ruth für alternativen Karneval aus Köln
20. 02. 2020 (dpa) - Rudolstadt/Köln - Der Weltmusikpreis Ruth des Rudolstadt-Festival geht in diesem Jahr an den Karnevals- und Musikverein Humba aus Köln. Dieser erhalte die Auszeichnung für seine Verdienste um eine urbane Festkultur, die künstlerisch originell, kreativ und vielseitig sei und zugleich politische Impulse für eine offene Gesellschaft setze, teilten die Veranstalter am Mittwoch mit.
Online

Jazzrausch für Fortgeschrittene – Das Peter Gall Quintett beim BMW Welt Jazz Award 2020

Jazzrausch für Fortgeschrittene – Das Peter Gall Quintett beim BMW Welt Jazz Award 2020
20. 02. 2020 (Ralf Dombrowski) - Die Musik des Peter Gall Quintetts erwies sich als anspruchsvoll gefächertes Konglomerat unterschiedlicher Stileinflüsse, die sich nicht mit schlichten Songstrukturen begnügten, sondern Klänge, Melodien, Einzelteile schichteten und verwarfen, verzahnten und entkernten, konkretisierten und relativierten, meint unser Kritiker Ralf Dombrowski.
Titelseite der nmz 2020/02
Theo Geißler über musikalische Bildung im Beethoven-Tsunami

Van-Tomas?

(Theo Geißler) Es kommt nicht allzu häufig vor, dass in unserer weitgehend zahlengesteuerten Gesellschaft die so genannte „klassische Musik“ mal sonderliche Aufmerksamkeit genießt. Allenfalls blondierte Geigenschinder wie André Rieu lassen mit weichgespülten Bach- oder Mozart-Arrangements, gestützt durch volkstümlich hinterherträllernden Chor und meist zusammengewürfeltes Rumpforchester ein marketinghöriges, ansonsten nicht unbedingt ernsthaften Kompositionen zugeneigtes Publikum Konzerthallen füllen, im Fandelirium jubeln und dafür kräftig löhnen.
Magazin: Energiezentrum der zeitgenössischen Musik - Das Ensemble Modern feiert im 40. Jahr seines Bestehens ein Jahr lang Jubiläum
Musikleben: Nachrufe - Franz Mazura, Herbert Baumann, Peter Schreier, Harry Kupfer
Kommentar/Glosse: nachschlag: das nationale kleinod, das keiner will - die zukunft des studios für elektronische musik des WDR steht auf dem spiel
Berichte: Ecken und Kanten, Luftlöcher und Risse - Schlaglichter auf die 32. Ausgabe des Festivals Wien Modern
Pädagogik: Wolken, Loops und Intervalle - Apps und andere digitale Anwendungen in der Musikpädagogik – eine Übersicht
Verbände: „Wir sind Jeunesses“ - Wertegemeinschaft ist für Jugendliche immer attraktiv

Weitere Nachrichten

KIZ

Allianz der Freien Künste fordert Absenkung der Zugangshürden zur Grundrente

Allianz der Freien Künste fordert Absenkung der Zugangshürden zur Grundrente
19. 02. 2020 (Allianz der Freien Künste) - Die 18 in der Allianz der Freien Künste zusammengeschlossenen Bundesverbände weisen auf dringenden Korrekturbedarf beim vorliegenden Gesetzentwurf zur Grundrente hin.
KIZ

Fasching ist Musik! Der Bund Deutscher Karneval wird Mitglied des Deutschen Musikrates

Fasching ist Musik! Der Bund Deutscher Karneval wird Mitglied des Deutschen Musikrates
19. 02. 2020 (PM-DMR) - Der Deutsche Musikrat hat die Aufnahme des Bunds Deutscher Karneval beschlossen. Gemeinsam wollen sich der Bund Deutscher Karneval und der Deutsche Musikrat für die Vielfalt kultureller und musikalischer Traditionen, wie sie sich auch im Karneval spiegelt, einsetzen.
KIZ

Stefan Rosinski, Geschäftsführer der Bühnen Halle, soll 2021 gehen

Stefan Rosinski, Geschäftsführer der Bühnen Halle, soll 2021 gehen
19. 02. 2020 (dpa) - Halle - Stefan Rosinski, seit 2016 Geschäftsführer der Bühnen in Halle, soll im nächsten Jahr gehen. Der Aufsichtsrat der Theater, Oper und Orchester GmbH (TOOH) habe in seiner Sitzung am Dienstag beschlossen, seinen am 31. Juli 2021 auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. Das teilte der Aufsichtsratsvorsitzende, Halles Oberbürgermeister Bernd Wiegand (parteilos), mit.
KIZ

Christa Mayer bekommt Ehrentitel Kammersängerin verliehen

Christa Mayer bekommt Ehrentitel Kammersängerin verliehen
19. 02. 2020 (dpa) - Dresden - Die Mezzosopranistin Christa Mayer wird vom Freistaat Sachsen mit dem Titel Kammersängerin geehrt. Kulturministerin Barbara Klepsch (CDU) will die entsprechende Urkunde am 26. Februar bei einem Liederabend Mayers in der Semperoper überreichen, wie das Ministerium mitteilte. Der Ehrentitel wird an Sängerinnen und Sänger verliehen, die neben herausragenden künstlerischen Leistungen kontinuierlich und erfolgreich in den Inszenierungen der Sächsischen Staatsoper Dresden mitwirken.
KIZ

Hochdotierte Nachwuchspreise an junge Komponisten

Hochdotierte Nachwuchspreise an junge Komponisten
19. 02. 2020 (dpa) - München - Drei junge Komponisten aus Berlin, Frankreich und Italien erhalten in diesem Jahr Förderpreise der Ernst von Siemens Musikstiftung. Die Auszeichnung sei mit jeweils 35 000 Euro dotiert, teilten die Preisstifter am Dienstag in München mit. Es handelt sich um die Musiker Catherine Lamb aus Berlin, Samir Amarouch aus Paris und Francesca Verunelli aus Italien.

Das könnte Sie auch interessieren: