Zeitlose Themen zwischen extremen Polen

14.11.18 (Hans-Peter Graf) -
Das viertägige Festival war auch eine konzertierte Promotion. Ein Paukenschlag, mit der eine der freien Szenen Berlins die Aufmerksamkeit auf sich und ihr Wirken lenkte: vierzehn Uraufführungen, dreizehn Spielorte, rund einhundertzehn Beteiligte. Präsentierte sich hier eine weitere – aktuelle Variante – des Genres Musiktheater, neben etablierter Oper und Avantgardemusiktheater?

Sitzen Chormusikwerke in U-Haft?

14.11.18 (Markus Kilian) -
Seit einiger Zeit wird Chormusik von der GEMA nicht mehr ohne Weiteres als Ernste Musik, sondern als Unterhaltungsmusik abgerechnet. Nicht jeder Komponist ist damit einverstanden. Es scheint wie das A und O der GEMA – das U und E. Nicht selten steht die von der Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte vorgenommene Trennung zwischen populärer Unterhaltungsmusik und musikalisch anspruchsvoller(er) ernster Musik in der Kritik.

Aktuelles

KIZ

Jazzmusiker Wolfgang Schlüter mit 85 Jahren gestorben

Jazzmusiker Wolfgang Schlüter mit 85 Jahren gestorben
14. 11. 2018 (dpa) - Hamburg - Der Jazzmusiker Wolfgang Schlüter ist tot. Wie seine Plattenfirma Skip Records am Dienstag mitteilte, starb er am Montag im Alter von 85 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls. Der 1933 in Berlin geborene Musiker wollte eigentlich klassischer Solopaukist werden, wechselte dann aber zum Vibraphon und zum Jazz. 2001 wurde er mit dem Deutschen Jazzpreis und 2013 mit einem Echo Jazz ausgezeichnet.
KIZ

Händel und die Frauen - Thema der Festspiele 2019 in Halle

Händel und die Frauen - Thema der Festspiele 2019 in Halle
14. 11. 2018 (dpa) - Halle (dpa/sa) - Die Händel-Festspiele in Halle widmen sich 2019 den Frauen. Das Thema sei vor dem Hintergrund der weltweiten Diskussion um Gleichberechtigung bewusst gewählt worden, sagte der Intendant Clemens Birnbaum am Dienstag. Gut 100 Veranstaltungen stehen auf dem Programm der Festspiele (31. Mai bis 16. Juni 2019).
KIZ

Sven Müller soll neuer Intendant in Neubrandenburg/Neustrelitz werden

Sven Müller soll neuer Intendant in Neubrandenburg/Neustrelitz werden
14. 11. 2018 (dpa) - Neubrandenburg - Der Musikwissenschaftler Sven Müller wird neuer Intendant der Theater und Orchester GmbH (TOG) Neubrandenburg/Neustrelitz. Das hat die Gesellschafterversammlung der GmbH bereits beschlossen, wie der jetzige Intendant Joachim Kümmritz am Dienstag sagte. Die Entscheidung müsse - ebenso wie ein neuer kaufmännischer Geschäftsführer - noch von den Kommunalparlamenten der Gesellschafter wie Neubrandenburg und Neustrelitz bestätigt werden.
KIZ

Applaus für kleine Musikclubs - Millionen-Fördersumme

Applaus für kleine Musikclubs - Millionen-Fördersumme
13. 11. 2018 (dpa) - Mannheim - Sie sorgen für eine lebendige und innovative Musiklandschaft: 94 Musikclubs und Veranstaltungsreihen aus 15 Bundesländern erhalten den Preis Applaus 2018. In Mannheim werden am Mittwoch die Clubbetreiber und Veranstalter für Livemusikprogramme aus allen Genres der Popularmusik gewürdigt - von Rock, Hip-Hop über Elektro und Jazz bis zu experimenteller Popmusik.
Online

Sanfter Druck zur Betroffenheit – Neue Opern an der HMT Leipzig

Sanfter Druck zur Betroffenheit – Neue Opern an der HMT Leipzig
13. 11. 2018 (Roland H. Dippel) - Seit vielen Monaten arbeiten Dozenten und Studierende der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ an dieser Studioproduktion zum 80. Jahrestag der Reichspogromnacht. Zur Uraufführung gelangten die beiden Kammeropern „Letzte Tage Lodz“ von Juheon Han und „Freiberg“ in drei Teilen von Dariya Maminova (geb. 1988), Ido Spak und Max-Lukas Hundelshausen (geb. 1991). Ein Triumph des kalkuliert emotionalen Musiktheaters.

Personalia

Chilenischer Nationalpreis an Juan Allende-Blin

14.11.18 (PM - Edition Gravis) -
Dem in Essen lebenden Komponisten Juan Allende-Blin (*1928) wird der „Premio Nacional de Artes Musicales de Chile“, der chilenische Nationalpreis für Musikkunst verliehen. Das hat am 30. Oktober 2018 das chilenische Ministerium für Kultur, Kunst und kulturelles Erbe bekannt gegeben. Die Entscheidung der unabhängigen Jury sei nach fast zweistündiger Beratung einstimmig getroffen worden.

Dossier

Leonard Bernstein 100

Leonard Bernstein wäre am 25. August 2018 100 Jahre alt geworden. In unserem nmz-Dossier zeichnen wir die vielen verschiedenen Facetten seines Werks als Dirigent, Komponist und Musikvermittler nach und fragen auch (im Gespräch mit der Dirigentin Marin Alsop), welchen Einfluss seine Schaffen auch heute noch ausübt. Bis hinein in die #Metoo-Debatte. Marin Alsop: „ Ich habe seine Musik immer geliebt, und nun kann jeder die außerordentliche Vielfalt seiner Kompositionen erleben.“

Umfrage: Kastriert Kapitalismus Kreativität? Unter dem Titel „Wieviel Ökonomie braucht die Musik?“ findet am Freitag, 20. Oktober 2017 der ö...
Bundestagswahl 2017 Eine Informationen und Kommentare zum Thema Bundestagswahl 2017. Positionen, Meinungen, Analysen, Wahlprüfsteine...
Fluchtort Deutschland „Die Debatte um die Integration der Geflüchteten ist sehr oft scheinheilig. Niemand im Kulturbereich...
Frauen in der Musik In der Ausgabe 10/2016 hat sich die nmz in vielen Facetten mit dem Thema „Frauen im Kulturbetrieb“ ...
Junge Komponisten im Portrait Die neue musikzeitung stellt junge (und auch nicht ganz so junge) Komponistinnen und Komponisten in Einzelportraits vor...

News von Musikhochschulen

Folkwang Universität Essen: Musik studieren in NRW - Infotag mit Folkwang Beteiligung am 24. November im Orchesterzentrum NRWAm 24. November stellt die Folkwang Universität der Künste mit 13 weiteren...
Hochschule für Musik Rostock: Junge Pianisten feiern Erfolge - Zwei junge Pianisten der Hochschule für Musik und Theater Rostock können die jüngsten internationalen Wettbewerbserfolge verzeichnen. Philipp Thönes...
Hochschule für Musik Rostock: Junge Pianisten musizieren - Zum 26. Mal präsentieren sich in der Reihe „Junge Pianisten musizieren – Meisterwerke der Klavierliteratur“ talentierte Nachwuchskünstler, die von...
Trossingen (HfM): Debussyade: Konzertreihe im Jubiläumsjahr vom 12. bis 18. November - Montag, 12. November | 19.30 Uhr | Kleine Aula›Avant propos‹Einführungsvortrag (Elisa Ringendahl)»Proses Lyriques (Prof. Alexandra Coku, Sopran |...
Departement Musik der Kalaidos Fachhochschule: Nuron Mukumi publiziert Debüt-CD "Summit" - Nuron Mukumi, Student im Bachelor-Studiengang an der Kalaidos Musikhochschule in der Klasse von Prof. Lev Natochenny, hat seine erste CD publiziert...

Weitere Nachrichten

Online

Für Leben und Erinnerung tanzen und spielen – Die 28. euro-scene in Leipzig mit vielfältigen Angeboten und großem Publikumszuspruch

Für Leben und Erinnerung tanzen und spielen – Die 28. euro-scene in Leipzig mit vielfältigen Angeboten und großem Publikumszuspruch
13. 11. 2018 (Joachim Lange) - Die „euro-scene“ gehört seit 1991 zum festen Kulturkalender in Leipzig. Das durch die Stadt und mehrere Stiftungen und Kulturinstitutionen finanzierte Festival hat sich trotz aktueller Mittelkürzungen um 30.000 Euro (durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen) behauptet und bei seinem Publikum etabliert.
KIZ

«Energiebündel» - Dudamel mit Berliner Philharmonikern auf Asientour

«Energiebündel» - Dudamel mit Berliner Philharmonikern auf Asientour
12. 11. 2018 (dpa) - Nakhon Pathom - Mit einem Konzert in Thailand haben die Berliner Philharmoniker am Freitag eine zweiwöchige Asien-Tournee begonnen. Beim Auftritt in Nakhon Pathom - etwa 50 Kilometer entfernt von der Hauptstadt Bangkok - gab es für das Orchester unter Leitung des venezolanischen Dirigenten Gustavo Dudamel am Freitag begeisterten Applaus.
KIZ

Russischer Pianist Anton Yashkin gewinnt Franz Liszt Klavierwettbewerb

Russischer Pianist Anton Yashkin gewinnt Franz Liszt Klavierwettbewerb
12. 11. 2018 (dpa) - Weimar - Der 20 Jahre alte russische Pianist Anton Yashkin hat den 9. Internationalen Franz Liszt Klavierwettbewerb in Weimar gewonnen. Der Student des Moskauer Tschaikowsky-Konservatoriums setzte sich gegen insgesamt 42 Konkurrenten durch und sicherte sich den mit 12 000 Euro dotierten ersten Platz, wie die Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar am Samstag mitteilte.
KIZ

Sächsischer Musikschulkongress wird von Protestaktion der Honorarlehrkräfte begleitet

Sächsischer Musikschulkongress wird von Protestaktion der Honorarlehrkräfte begleitet
12. 11. 2018 (dpa) - Leipzig - Sachsens Kunstministerin Eva-Maria Stange (SPD) hat die Musikschulen als wichtigen Faktor für das gesellschaftliche und kulturelle Miteinander gewürdigt. Das Musizieren übe nicht nur die technischen Fähigkeiten und das musikalische Zusammenspiel, es erfordere auch ein intensives aufeinander Hören und einen respektvollen Umgang miteinander, sagte sie am Samstag bei der Eröffnung des Sächsischen Musikschulkongresses in Leipzig.
KIZ

Rostock: Zentrum für musikalische Frühförderung will expandieren

Rostock: Zentrum für musikalische Frühförderung will expandieren
12. 11. 2018 - Rostock (dpa/mv) - Das Rostocker Zentrum für musikalische Frühförderung (Yaro) will die Ausbildung von Kindern und Jugendlichen ausbauen. «Wir bemühen uns darum, eine Schule oder einen musikalischen Zweig an einer bestehenden Schule mit einem angeschlossenen Internat zu gründen», sagte die Rektorin der Hochschule für Musik und Theater (HMT) Rostock, Susanne Winnacker.

Leitartikel

Magazin

    Lebensmut haben, Brücken bauen

    Samuel Adler: Komponist, Ermöglicher, 90 Jahre · Von Georg Beck


    Große Oper im Kalten Krieg

    Zur Wiederveröffentlichung einer beachtlichen Belgrader Ensembleleistung bei Decca Eloquence


    Den eigenen Mythos überlebt

    Eine Ausstellung und eine Gesamtausgabe zu Ehren des großen Geigers Niccolò Paganini


    11 Fragen an Thomas Heyn
    Sirenenstimmen und Windradquietschen

    Zum 90. Geburtstag des großen Filmkomponisten Ennio Morricone


Dossier

Musikleben

Kommentar/Glosse

Berichte

Hochschulmagazin

Pädagogik

    Im flackernden Puls der Zeit

    Ein schulischer Blick auf den 4. Bundeskongress Musikunterricht in Hannover


    Eigengestalterisch mit Musik umgehen

    Die scheidende Würzburger Professorin für Elementare Musikpädagogik Barbara Metzger im Gespräch


Chorszene

Rezensionen

Verbände

Weitere Nachrichten

Online

Eine ging, drei wollten und zwei wollen kommen – Wer, was, wo? Und wieso?

Eine ging, drei wollten und zwei wollen kommen – Wer, was, wo? Und wieso?
12. 11. 2018 (Michael Ernst) - Wenn jetzt die Weichen für die Zukunft an Dresdens Musikhochschule neu gestellt werden, berührt das auch die Osterfestspiele Salzburg. Oder verhält es sich eher umgekehrt? Personalroulette zwischen Dresden, Salzburg, Baden-Baden und München.
KIZ

Violinvirtuose Zsolt-Tihamer Visontay bekommt Landesmusikpreis

Violinvirtuose Zsolt-Tihamer Visontay bekommt Landesmusikpreis
12. 11. 2018 (dpa) - Magdeburg - Sachsen-Anhalts Kulturminister Rainer Robra (CDU) übergibt am kommenden Dienstag den Landesmusikpreis 2018 an den Violinisten Zsolt-Tihamer Visontay. Mit dem 1983 in Schönebeck geborenen Musiker ehre die Jury einen erfolgreichen sachsen-anhaltischen Nachwuchsmusiker, teilte die Staatskanzlei mit.
KIZ

Kulturhaushalt steigt um 140 Millionen Euro

Kulturhaushalt steigt um 140 Millionen Euro
12. 11. 2018 (dpa) - Berlin - Der Bund will im kommenden Jahr 140 Millionen Euro mehr für Kultur und Medien ausgeben als 2018. Wie Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) mitteilte, beschloss der Haushaltsausschuss des Bundestags eine Steigerung auf insgesamt gut 1,9 Milliarden Euro. «Mit den zusätzlichen Mitteln werden wir insbesondere Kultureinrichtungen und Projekte in den Regionen jenseits der Metropolen stärken», kündigte Grütters an.