Musikfonds: 900.000 Euro für Förderung zeitgenössischer Musik vergeben


11.08.17 -
Der neue Fonds für zeitgenössische Musik hat seine ersten Förderungen vergeben. 86 Projekte können mit zusammen fast 900 000 Euro rechnen, wie Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) als Initiatorin des Projekts am Donnerstag mitteilte.
11.08.2017 - Von dpa, KIZ

Mit dem Fonds werden herausragende Vorhaben aller Sparten der zeitgenössischen Musik mit bis zu 50.000 Euro gefördert. Mitglieder des Trägervereins sind die wichtigen deutschen Musikverbände. Jährlich gibt es 1,1 Millionen Euro aus Grütters' Haushalt. 

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese von Menschen zu lösende Aufgabe ist zur Vermeidung von Spam-Inhalten leider notwendig.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.