Agenda Spezial – Der Musikwirtschafts-Gipfel


07.06.18 -
Berlin - Erstmals bündeln die wichtigsten 15 Verbände der Musikbranche ihre Positionen gegenüber der Politik und stellen sie zur Diskussion – auf der Tagesspiegel-Konferenz "Agenda Spezial – Der Musikwirtschafts-Gipfel" am 14. Juni in Berlin. In der Diskussion soll geklärt werden, was der deutsche Musikmarkt braucht, um weiterhin kreativ und wettbewerbsfähig zu bleiben.
07.06.2018 - Von PM, KIZ

Am 14. Juni 2018 im Tagesspiegel-Haus in Berlin mit Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters und Christiane Wirtz, Staatssekretärin im Bundesjustizministerium

Die Spitzen der Verbände tragen in 5 Minuten ihre Forderungen an die Politik vor, die vom Fachpublikum direkt per Abstimmung bewertet und anschließend von Vertretern aus Politik und Wissenschaft diskutiert werden.

Das sind die Themen der Konferenz:

  • Regulierung von Online-Plattformen
  • Steuern und Abgaben
  • Musikförderung
  • Umwelt und Infrastruktur

Ulrich Amling aus der Kulturredaktion des Tagesspiegels übernimmt die Tagesmoderation.

Das könnte Sie auch interessieren: