Akademie der Künste zeigt Bilder und Installationen von John Cage


19.03.12 -
Berlin - Als Komponist ist John Cage (1912-1992) weltberühmt, als Zeichner und Installationskünstler kennen ihn dagegen kennen nur wenige. Die Berliner Akademie der Künste (ADK) zeigt nun zum 100. Geburtstag des Amerikaners Installationen, Gemälde sowie Foto- und Filmdokumente - von Cage selbst, Anregern und Freunden, darunter Marcel Duchamp und Nam June Paik.
19.03.2012 - Von Agentur - dapd, kiz-lieberwirth, KIZ

 

Das teilte die ADK am Montag in Berlin mit. Ferner seien unter anderem Arbeiten von Paul Klee und Alexej von Jawlensky zu sehen, die die Verbindungen zwischen Cages bildnerischem Werk und der beginnenden klassischen Moderne zeigten. Cage verfolgte diese aufmerksam; bereits als 22-jähriger erwarb er ein Bild von Jawlensky, und 1939 organisierte er Ausstellungen von Klee, Kandinsky und Jawlensky. Die Ausstellung "John Cage und …" läuft im Rahmen des Jahresprogramms "A Year from Monday" vom 30. März bis zum 17. Juni. Inhaltlich erweitert ist die Ausstellung ab dem 14. Juli im Museum der Moderne Salzburg zu sehen. 
  

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese von Menschen zu lösende Aufgabe ist zur Vermeidung von Spam-Inhalten leider notwendig.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.