"Barcode" - Opernuraufführung von Manuel Durão an der HfMT Leipzig


26.11.14 -
Neben der großen Opernproduktion im Frühjahr steht an der Leipziger Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy in jedem Jahr auch eine kleinere Studioproduktion auf dem Programm. Am 5. Dezember erlebt die Kammeroper „Barcode“ von Manuel Durão (*1987) in der Regie von Matthias Oldag ihre Uraufführung. Das Libretto schrieb Daniel Schmidt.
26.11.2014 - Von PM, KIZ

Inhalt: In diesem Supermarkt würden Sie für Ihr Leben gern einkaufen: Die freundlichen Kassiererinnen und ihr charmanter Kollege haben nicht nur einen Eid auf Frische abgelegt, sondern alle Produkte sind auch noch umwerfend billig! Wie seltsam, dass es hier trotzdem nur noch eine letzte Kundin gibt … Als ihr Herz dann schon nach kurzem nicht mehr mitspielt, verschärft sich die Lage: Umsatz um jeden Preis – wer dieses Gesetz nicht erfüllen kann, den erwartet der Frischetod.  
Doch welches Spiel wird hier eigentlich gespielt? Wer bestimmt die Regeln? Und wer ist überhaupt der rätselhafte Geschäftsführer, den noch nie jemand zu Gesicht bekommen hat? In hintergründigen bis abgründigen Szenen kämpfen die Verbleibenden verzweifelt um die besten Treuepunkt-Prämien, die Liebe und das nackte Leben.

Manuel Durão studierte Komposition und Dirigieren an der HMT und legte 2013 das Meisterklassenexamen ab. Derzeit ist der freischaffende Komponist auch als Lehrbeauftragter für Tonsatz an der HMT Leipzig tätig und leitet das Orchester der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) Leipzig. Seit Oktober 2013 ist Manuel Durão Stipendiat der „Akademie Musiktheater heute“ der Deutschen Bank Stiftung. Neben Instrumental- und Vokalwerken aller Gattungen komponierte er verschiedene szenische Werke, darunter „Tagebuch eines Wahnsinnigen“ (2006), das 2010 an der Oper Leipzig aufgeführt wurde, „Robin Hood“ (2011) und „Die Stühle“ (2013, Uraufführung mit Studierenden der HMT).   



Manuel Durão (*1987): Kammeroper "Barcode" (URAUFFÜHRUNG)
Regie: Matthias Oldag

Freitag, 5.12.2014, 19.30 Uhr
Samstag, 6.12.2014, 15:00 Uhr
Sonntag, 7.12.2014, 15:00 Uhr
Montag, 8.12.2014, 19:30 Uhr
Dienstag, 9.12.2014, 19:30 Uhr

Hochschule für Musik und Theater Leipzig, Dittrichring 21, Großer Probesaal 

 

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese von Menschen zu lösende Aufgabe ist zur Vermeidung von Spam-Inhalten leider notwendig.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.