Brahms-Preis für Dirigenten Herbert Blomstedt

19.05.17 -
Heide (dpa/lno) - Der schwedische Dirigent Herbert Blomstedt wird in diesem Jahr mit dem Brahms-Preis ausgezeichnet. Die Jury habe ihre Entscheidung damit begründet, dass der 89 Jahre alte Blomstedt seit mehr als sechs Jahrzehnten das Konzertpublikum mit herausragenden dirigentischen Leistungen bereichere und beeindrucke, teilte die Brahms-Gesellschaft Schleswig-Holstein am Donnerstag mit.
19.05.2017 - Von dpa, KIZ

Die mit 10 000 Euro dotierte Auszeichnung soll am 10. Juni in der St. Bartholomäus-Kirche in Wesselburen im Kreis Dithmarschen überreicht werden. Der Preis wird seit 1988 von der Brahms-Gesellschaft vergeben. Bisherige Preisträger waren unter anderen Leonard Bernstein, Sabine Meyer, Anne-Sophie Mutter und Christoph Eschenbach.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese von Menschen zu lösende Aufgabe ist zur Vermeidung von Spam-Inhalten leider notwendig.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.