Domspatzen eröffnen 26. Tage Alter Musik in Regensburg


20.05.10 -
Regenbsurg - Mit einem Konzert der Regensburger Domspatzen beginnen am Freitag (21. Mai) die 26. Tage Alter Musik in Regensburg. Zusammen mit der Akademie für Alte Musik Berlin und namhaften Solisten interpretiert der berühmte Knabenchor Ludwig van Beethovens C-Dur-Messe sowie sakrale Werke von Franz Schubert.
20.05.2010 - Von Agentur ddp, KIZ

Bis zum 24. Mai stehen in sieben Spielstätten der Domstadt insgesamt 15 Ensembles auf der Bühne. Darunter das renommierte Originalklangorchester Anima Eterna Brugge unter Jos van Immerseel, die unter Kennern hoch gehandelte französische Formation Gli Incogniti unter Leitung der Geigerin Amandine Beyer oder das Ensemble Graindelavoix aus Belgien, das zu den innovativsten Interpreten von Musik aus Mittelalter und Renaissance zählt.

Die Regensburger Tage Alter Musik gehören nach eigenen Angaben zu den fünf weltweit renommiertesten und traditionsreichsten Festivals für Musik auf alten Instrumenten und in historischer Aufführungspraxis. Die sogenannte «Alte Musik» erfasst alle Epochen vom Mittelalter bis zur Romantik und setzt dem gewohnten Klassikmusikbetrieb oft frische und unkonventionelle interpretatorische Sichtweisen entgegen.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese von Menschen zu lösende Aufgabe ist zur Vermeidung von Spam-Inhalten leider notwendig.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.