Essener Theater zeigt Oper über Ankunft von Flüchtlingen


20.09.15 -
Essen - Mit einer Oper über die Ankunft von Flüchtlingen auf einer griechischen Insel startet das Aalto-Theater in Essen in seine neue Spielzeit. Die aktuelle Flüchtlingskrise stehe in seiner Inszenierung von «The Greek Passion» aber nicht im Vordergrund, sagte der tschechische Regisseur Jirí Herman am Sonntag. Ihm gehe es vielmehr um die besondere musikalische Welt des Komponisten Bohuslav Martinu und den Umgang des Menschen mit dem Tod.
20.09.2015 - Von dpa, KIZ

Die Sängerin der weiblichen Hauptrolle Jessica Muirhead sagte, das Stück zeige, «wozu Menschen fähig sind, im Guten wie im Schlechten». «The Greek Passion» wurde 1961 in Zürich uraufgeführt und ist eine hierzulande eher wenig bekannte Oper. Der Stoff basiert auf einem Buch von Nikos Kazantzakis, der vor allem mit seinem später verfilmten Roman «Alexis Sorbas» bekannt wurde.

Erzählt wird die Geschichte eines griechischen Dorfes zur Zeit der osmanischen Besatzung. Als eine Gruppe Vertriebener auftaucht spaltet sich die Dorfbevölkerung in Gastfreunde und Fremdenfeinde. Die Premiere ist am 26. September.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese von Menschen zu lösende Aufgabe ist zur Vermeidung von Spam-Inhalten leider notwendig.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.