Herne: Tage Alter Musik laden zur "Odyssee" ein


11.11.10 -
Herne - Unter dem Motto "Odyssee - Gesänge zu einer Irrfahrt vom Mittelalter bis zur Moderne" beginnen heute (11. November) die diesjährigen Tage Alter Musik in Herne. Vier Tage lang sind zahlreiche internationale Spitzenensemble in der Stadt zu Gast.
11.11.2010 - Von kiz-lieberwirth - Agentur, KIZ

Erneut sind in Herne internationale Spitzenensembles der Alten Musik zu Gast, darunter Les Paladins unter Jèrôme Correas mit seinem Deutschlanddebüt. In einem gemeinsamen Konzert vereinen sich die Ensembles Concerto Palatino und L’Armonia Sonora. Mit Cantus Cölln und Concerto Köln, das die Starsängerin Vivica Genaux begleitet, kommen zwei der renommiertesten deutschen Alte-Musik-Formationen nach längerer Zeit wieder nach Herne.

Besondere Höhepunkte setzen zwei Opernabende: am 12. November Jean-Féry Rebels "Ulysse" von 1703 mit dem französischen La Simphonie du Marais unter Hugo Reyne. Und im Abschlusskonzert am 14. November spielt erstmals das WDR Sinfonieorchester Köln unter Brad Lubman bei den Tagen Alter Musik in Herne: Claudio Monteverdis "Il ritorno d’Ulisse in patria" in der freien Rekonstruktion Hans Werner Henze, ein Projekt im Rahmen der Kulturhauptstadt Ruhr 2010.

Parallel zu den Musiktagen veranstaltet die Stadt Herne eine internationale Musikinstrumentenmesse. Dort sollen Tasteninstrumente der Alten Musik präsentiert werden. WDR 3 ist programmverantwortlich und überträgt alle Konzerte.
  

 

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese von Menschen zu lösende Aufgabe ist zur Vermeidung von Spam-Inhalten leider notwendig.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Ähnliche Artikel