Jazz-Preis Baden-Württemberg geht an Tübinger Pianisten


03.04.02 -
Der Pianist und Komponist Rainer Tempel erhält den diesjährigen Jazz-Preis des Landes Baden-Württemberg.
03.04.2002 - Von nmz-red/leipzig, KIZ

Stuttgart (ddp-bwb). Dies teilte das Kunstministerium am Dienstag in Stuttgart mit. Der 1971 in Tübingen geborene Pianist habe das Jazz-Geschehen im Lande nachhaltig beeinflusst, heißt es in der Begründung der Expertenjury. Mit seiner Arbeit als Keyboarder und Pianist in verschiedenen Jazz-Formationen beweise der Künstler seine “stilistische Offenheit” und “visionäre Kraft”. Auch mit seinem “unermüdlichen Engagement” für den Nachwuchs habe Tempel Akzente gesetzt, betonten die Preisrichter. Der mit fast 12 800 Euro dotierte Preis wird im Herbst verliehen.

Tags in diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren: