JazzAward für junge Saxophonistin Anna-Lena Schnabel


15.05.17 -
Lübeck - Die Jazz-Musikerin Anna-Lena Schnabel aus Hamburg erhält den mit 3000 Euro dotierten IB.SH-JazzAward 2017. Das teilte das Schleswig-Holstein Musik Festival am Freitag mit. Der von der Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH) gestiftete Preis wird seit 2008 an junge Jazz-Talente vergeben.
15.05.2017 - Von dpa, KIZ

Die Altsaxophonistin, Flötistin und Komponistin Schnabel sei mit ihren 27 Jahren bereits eine beeindruckend reife musikalische Persönlichkeit, sagte Jury-Mitglied Michael Adamska zur Begründung. Mit ihrem Mut zur Improvisation und Spontaneität verbinde sie mühelos die Jazz-Tradition mit der Moderne. Die Preisträgerin wird die Auszeichnung beim Eröffnungskonzert der Jazz Baltica am 23. Juni in Timmendorfer Strand entgegennehmen.

Themen:

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese von Menschen zu lösende Aufgabe ist zur Vermeidung von Spam-Inhalten leider notwendig.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.