Jazzpianist Dauner mit Staufermedaille in Gold ausgezeichnet

04.01.16 -
Stuttgart - Der Jazzpianist Wolfgang Dauner (80) hat die Staufermedaille in Gold des Landes Baden-Württemberg erhalten. «Wolfgang Dauner ist eine Künstlerpersönlichkeit von internationalem Rang, und er zählt zu den Urvätern des Jazz in Deutschland», würdigte Kunstministerin Theresia Bauer (Grüne) den Musiker am Montag.
04.01.2016 - Von dpa, KIZ

«Mit der Staufermedaille in Gold ehrt das Land einen Jazzmusiker, der nicht nur in Baden-Württemberg, sondern auch bundesweit zu den profiliertesten Vertretern seines Faches zählt.»

Dauner präge seit Jahrzehnten die Jazz-Landschaft in Baden-Württemberg, er genieße internationale Reputation und habe immer wieder internationale Musiker nach Deutschland gebracht. Somit habe Dauner sich als kultureller Botschafter um Baden-Württemberg mehr als verdient gemacht.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese von Menschen zu lösende Aufgabe ist zur Vermeidung von Spam-Inhalten leider notwendig.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.