Junge Geiger spielen bei Förderwettbewerb um Instrumente [update, 12.11.]


09.11.18 -
Dessau-Roßlau - In Dessau spielen bis zum sonntag junge Geiger aus mehreren Bundesländern beim Rust-Preis um Instrumente. Am Violin-Förderwettbewerb der Ostdeutschen Sparkassenstiftung nehmen 18 Musiker zwischen 12 und 20 Jahren teil, wie die Stiftung vorab mitteilte.
09.11.2018 - Von dpa, KIZ

Sie können 15 Geigen auf Zeit gewinnen, die von ostdeutschen Geigenbaumeistern gefertigt wurden und der Stiftung gehören. Die Nachwuchsmusiker können die Instrumente mindestens zwei Jahre behalten, der erste Preisträger darf als Solist mit der Anhaltischen Philharmonie auftreten.

Die Wettbewerbsteilnehmer spielen jeweils ein Programm aus drei Werken unterschiedlicher Epochen. Gewertet wird in drei Altersgruppen. Die Wettbewerbsrunden am Freitag und Samstag im Alten Theater Dessau und die festliche Matinee am Sonntag im Anhaltischen Theater sind öffentlich.

 

[update, 12.11.]

Zwei Sieger bei Violin-Förderwettbewerb in Dessau

Dessau-Roßlau (dpa) - Der dreitägige Violin-Förderwettbewerb der Ostdeutschen Sparkassenstiftung in Dessau ist am Sonntag mit zwei Siegern zu Ende gegangen. Paula Borggrefe aus Halle (18) und Leonard Toschev (13) aus Leipzig belegten beide den ersten Platz. Die ebenfalls aus Leipzig stammende 16-jährige Diana Kostadinova wurde Dritte, wie die Organisatoren des Rust-Preises mitteilten. Toschev sei zudem Sonderpreisträger und dürfe mit der Anhaltischen Philharmonie Dessau in einem Konzert auftreten, hieß es. Die Gewinner bekommen ein Preisgeld in Höhe von je 750 Euro, für den dritten Platz gibt es 250 Euro.

Die Teilnehmer des Wettbewerbs können außerdem 15 Geigen auf Zeit gewinnen, die von ostdeutschen Geigenbaumeistern gefertigt wurden und der Stiftung gehören. Die Nachwuchsmusiker können die Instrumente mindestens zwei Jahre lang behalten. Alle 15 Meistergeigen seien vergeben worden, hieß es. An dem Wettbewerb hatten 18 junge Geiger im Alter zwischen 12 und 20 Jahren aus Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Sachsen-Anhalt teilgenommen. Der nächste Rust-Preis soll vom 13. bis 15. November 2020 veranstaltet werden.

Das könnte Sie auch interessieren: