Komponist Sebastian Schuster bekommt Jazzpreis des Landes Baden-Württemberg


04.04.17 -
Stuttgart - Der Komponist Sebastian Schuster wird mit dem Jazzpreis der Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet. Das gab Kunststaatssekretärin Petra Olschowski am Montag in Stuttgart bekannt. Die mit 15 000 Euro dotierte Auszeichnung wird demnach am 18. Juli bei einem Konzert von Schuster und dem Zweitplatzierten Christoph Beck im Wilhelma Theater in Stuttgart verliehen.
04.04.2017 - Von dpa, KIZ

«Der Kontrabassist Sebastian Schuster hat sich in den letzten Jahren durch seine interkulturelle Arbeit mit Musikern aus Südafrika verdient gemacht», erklärte der Vorsitzende der Jury, Bernd Konrad. «Es gelingt ihm, Jazz mit südafrikanischer Musikauffassung zu verbinden und eine Musik zu kreieren, die eine neue Sicht auf beide Musikrichtungen schafft.»

Der Preis wird zum 33. Mal verliehen. Er geht an Musiker unter 35 Jahren, die im Land leben oder eine enge Beziehung dazu haben.

Themen:

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese von Menschen zu lösende Aufgabe ist zur Vermeidung von Spam-Inhalten leider notwendig.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.