Landesjugendorchester Sachsen gibt zum 25. Geburtstag Jubiläumskonzerte


11.10.17 -
Dresden/Leipzig - Das sächsische Landesjugendorchester feiert sein 25-jähriges Bestehen mit zwei Jubiläumskonzerten. Am Donnerstag treten die jungen Musiker im Dresdner Festspielhaus Hellerau und am Freitag im Leipziger Gewandhaus auf.
11.10.2017 - Von dpa, KIZ

Auf dem Programm steht Benjamin Fleischmanns (1913-1941) Operneinakter «Rothschilds Geige», der nach einer gleichnamigen Erzählung von Anton Tschechow entstand und religiöse Vorurteile thematisiert. Danach erklingt die Messe «The Armed Man» des Walisers Karl Jenkins. Sie ist den Opfern des Kosovo-Krieges gewidmet und ein Plädoyer für Frieden.

Neben dem Landesjugendorchester (LJO) unter Leitung seines Chefdirigenten Milko Kersten sind namhafte Solisten und Ensembles beteiligt. Das Orchester bietet jungen Musikern die Gelegenheit, Programme auf professionellem Niveau zu erarbeiten.

Ähnliche Artikel