Michael Kaufmann soll Intendant des Kurt-Weill-Festes Dessau werden


13.06.09 -
Dessau - Der Musik-Manager Michael Kaufmann soll als Nachfolger von Clemens Birnbaum Intendant des Dessauer Kurt-Weill-Festes werden. Wie die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Samstags-Ausgabe) berichtet, soll der frühere Intendant der Philharmonie Essen bereits am 18. Juni offiziell vorgestellt werden.
13.06.2009 - Von PM - ots, KIZ

Kaufmann war 2008 wegen einer angeblichen Etat-Überziehung fristlos aus seinem Amt in der Philharmonie Essen entlassen worden, die Vorwürfe gegen ihn hatten sich jedoch nicht erhärtet. In Dessau folgt er auf Clemens Birnbaum, der im August sein neues Amt als Direktor der Stiftung Händel-Haus und der Händel-Festspiele Halle antritt. Er hat das Kurt-Weill-Fest für das kommende Jahr bereits weitestgehend vorbereitet, Kaufmann plant zunächst für die Jahre 2011 bis 2013. Er will das Festival noch stärker mit dem Dessauer Erbe der Klassischen Moderne - dem Bauhaus und dem Junkers-Museum - verzahnen.

 

Themen:

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese von Menschen zu lösende Aufgabe ist zur Vermeidung von Spam-Inhalten leider notwendig.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.