Neuer Leiter des MDR-Rundfunkchors widmet sich Bruckner


10.04.19 -
Leipzig - In der kommenden Konzertsaison 2019/220 übernimmt Philipp Ahmann die künstlerische Leitung des MDR-Rundfunkchors. «Ich denke, dass es eine große Vertrauensbasis gibt zwischen mir und dem Chor», sagte der 44-Jährige bei der Programmvorstellung am Mittwoch in Leipzig. Ahmann folgt auf Risto Joost, dessen Amtszeit im Sommer dieses Jahres nach vier Jahren endet.
10.04.2019 - Von dpa, KIZ

Am 20. Januar 2020 tritt Ahmann mit einem A-cappella-Konzert seine zunächst vier Jahre dauernde Amtszeit an. Von 2008 bis 2018 leitete er den NDR Chor in Hamburg, von 2013 bis 2016 war er zudem als Erster Gastdirigent des MDR-Rundfunkchors tätig.

Während der Konzertsaison möchte Ahmann geistliche Werke von Anton Bruckner aufführen, außerdem werde er ein Sonderkonzert zur Leipziger Buchmesse im März 2020 dirigieren. Im Zentrum stünde, 75 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges, die Feldmesse des Komponisten Bohuslav Martinu.

Das MDR-Sinfonieorchester wird auch in der kommenden Saison wieder von prominenten Gastdirigenten geleitet. Die meisten arbeiteten bereits mit dem Orchester zusammen. Jan Willem de Vriend soll insgesamt drei Konzerte im Kursaal in Bad Lauchstädt (Saalekreis) mit Werken von Ludwig van Beethoven dirigieren. Der Komponist wäre im kommenden Jahr 250 Jahre alt geworden.

Stefan Asbury, der als Spezialist für die klassische Moderne gilt, will bei drei Konzerten Werke von Korngold, Mahler und Schreker auf die Bühne bringen. Erstmals dirigiert beim Weihnachtskonzert Alexandre Bloch die Musiker. Die Dirigentin Xian Zhang bringt mit den Sinfonikern im April Tschaikowski und Prokofjew ins Leipziger Gewandhaus. Auch für sie sei es die erste Zusammenarbeit mit dem Sinfonieorchester, sagte Karen Kopp, Managerin des Orchesters.

Die Konzertsaison in Leipzig werde im kommenden Jahr bereits Ende Mai enden, sagte Heiner Louis, Hauptprogrammleiter von MDR Klassik. Grund dafür seien Renovierungsarbeiten im Gewandhaus. Danach seien Auftritte im Rahmen des Musiksommers im gesamten MDR-Sendegebiet geplant. An der Zahl der Konzerte ändere sich aber nichts. Der Verkauf von Einzeltickets für die Konzertsaison beginnt am 1. Juni 2019, Abonnements können bereits erworben werden.

Themen:

Das könnte Sie auch interessieren: