Philharmonisches Orchester Erfurt probt für Domstufen-Festspiele


25.06.20 -
Erfurt - Opernklänge unter Corona-Auflagen: Das Philharmonische Orchester des Erfurter Theaters hat den Probenbetrieb für die diesjährigen Domstufen-Festspiele aufgenommen. Die 45 Musiker übten mit Plexiglasscheiben zwischen den Bläsern und Streichern sowie dem gebotenen Abstand auf der Hauptbühne des Hauses.
25.06.2020 - Von dpa, KIZ

Bis zur Eröffnung am 11. Juli stünden noch 15 Proben auf dem Plan, sagte Orchesterdirektor Malte Wasem am Mittwoch in Erfurt. Ab der kommenden Woche sollen die Proben auf dem Domplatz beginnen, dann seien auch die Sänger und der Opernchor mit von der Partie.

Unter dem Motto «Wir sind da!» sollen die Festspiele bis zum 2. August mit Pandemie-Einschränkungen vor der Kulisse des Erfurter Doms stattfinden. So wird an neun Abenden eine italienische Operngala mit Musik von Verdi und Puccini aufgeführt. In neun weiteren Vorstellungen wird ein Programm «In 80 Minuten um die Welt» mit Melodien aus Musical und Operette geboten.

Auf der Tribüne vor den Domstufen können nach Theaterangaben in diesem Jahr rund 500 Besucher unter Einhaltung der Abstandsregeln Platz finden. Üblicherweise sitzen etwa 2000 Gäste auf den Rängen.

Das könnte Sie auch interessieren: