«Schwanengesang» läutet Heinrich Schütz Musikfest ein


04.10.19 -
Gera - Mit dem «Schwanengesang» wird am Freitag (20.00 Uhr) in Gera das Heinrich Schütz Musikfest 2019 eröffnet. Das Spätwerk des Komponisten Heinrich Schütz (1585-1672) wird nach Angaben der Veranstalter in neuer Instrumentierung aufgeführt.
04.10.2019 - Von dpa, KIZ

Das Konzert, bei dem auch Stücke von Giovanni Gabrieli und Michael Praetorius erklingen, wird ausgestaltet vom Rias Kammerchor Berlin, der Capella de la Torre und dem Konzertchor des Geraer Goethe-Gymnasiums. Der Auftakt des Musikfestes im Theater Gera ist auch live im Radio bei MDR Kultur und Deutschlandfunk Kultur zu hören.

Auf dem Programm des Musikfestes stehen bis zum 13. Oktober fast 40 Veranstaltungen in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Unter dem Titel «etwas neues herfürzubringen» werden Konzerte, musikalische Lesungen, Führungen und Gottesdienste geboten.

Das könnte Sie auch interessieren: