KIZ-Nachrichten

Das Kulturinformationszentrum (KIZ) wird von der ConBrio Verlagsgesellschaft und dem Deutschen Kulturrat betrieben. Sie können die Nachrichten per RSS RSS abonnieren.

Statt Bayreuther Festspiele: Stadt erweitert Kultursommer

03.07.20 (dpa) -
Bayreuth - Nach der Absage der Bayreuther Festspiele wegen der Corona-Krise will die Stadt ihren Kultursommer ausbauen. Unter dem Motto «Bayreuth Summertime 2020: Kultur. Genuss. Leben» sollen von Juli bis September mehr als 100 Konzerte, Ausstellungen, Theater- und Literaturveranstaltungen stattfinden, wie die Stadt und Tourismusgesellschaft mitteilten.

Serebrennikow nach Urteil: Kann Geldstrafe nicht zahlen

03.07.20 (dpa) -
Moskau - Der russische Starregisseur Kirill Serebrennikow kann nach eigenen Angaben die von einem Gericht wegen angeblichen Betrugs verhängte Geldstrafe nicht aus eigenen Mitteln zahlen. «Ich kann das Land nicht verlassen, bis ich dem Kulturministerium diese Menge Geld gezahlt habe, die ich definitiv nicht habe», sagte Serebrennikow in einem Interview mit «The Hollywood Reporter».

Coronavirus und Singen: Aerosol-Studie mit dem Chor des BR – Erste Ergebnisse liegen vor

03.07.20 (Bayerischer Rundfunk) -
Wissenschaftler aus München und Erlangen untersuchen Corona-Ansteckungsrisiken beim Singen. Wie hoch ist das Risiko, sich beim Chorsingen mit dem Corona-Virus zu infizieren? Und wie lässt sich dieses Risiko minimieren? Nach Ansteckungsfällen bei Chören in den USA, Amsterdam, aber auch in Bayern und Berlin hat der Bayerische Rundfunk für seine Klangkörper gemeinsam mit dem LMU Klinikum München und in Kooperation mit dem Universitätsklinikum Erlangen (FAU) selbst eine aufwändige Testreihe durchgeführt. Nun liegen erste Teilergebnisse der wissenschaftlich noch unveröffentlichten Studie vor.

Von Hille Perl bis SLIXS - Das 69. Musikfest ION geht zu Ende

03.07.20 (PM) -
Die letzten drei Abende der ION: Die Gambistin Hille Perl und die aufstrebende Jazz-Formation Masaa präsentieren Werke von Frühbarock bis Jazz +++ Die gefeierten Capella de la Torre geht auf Entdeckungsreise in die kreative, brodelnde und innovative Zeit um 1600 +++ Live vor Ort im Germanischen Nationalmuseum zu erleben ist SLIXS mit Vocal groove von Bach bis Prince

Leitfigur der Musikwissenschaft – Ludwig Finscher 90-jährig gestorben

02.07.20 (PM - Bärenreiter) -
Er war über Jahrzehnte eine der Leitfiguren der Musikwissenschaft: Ludwig Finscher, der am 30. Juni im Alter von 90 Jahren in Wolfenbüttel gestorben ist.

Vertragsverlängerung von Erfurter Theater-Generalintendanten noch offen

02.07.20 (dpa) -
Erfurt - In der Diskussion um die Verlängerung des Vertrags von Guy Montavon als Generalintendanten des Erfurter Theaters lässt eine Entscheidung noch auf sich warten. «Das Thema wird den Erfurter Stadtrat weiterhin beschäftigen», teilte die Stadtverwaltung am Donnerstag mit.

Muti dirigiert Friedenskonzert als Brücke zwischen Europa und Syrien

02.07.20 (dpa) -
Ravenna - Der italienische Dirigent Riccardo Muti will bei zwei Friedenskonzerten eine musikalische Brücke ins vom Krieg zerstörte Syrien bauen. Der 78-Jährige dirigiert am Freitag beim Festival in Ravenna und am Sonntag auf dem archäologischen Gelände von Paestum Beethovens 3. Symphonie «Eroica».

Bund hilft 27 freien Orchestern und Ensembles

Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat über die Förderanträge des Corona-Hilfsprogramms „Orchester vor neuen Herausforderungen“ entschieden. Aus dem Hilfspaket erhalten insgesamt 27 freie Orchester und Ensembles jeweils bis zu 200.000 Euro. Gefördert werden unter anderem die Akademie für Alte Musik Berlin, das Ensemble Musikfabrik und das Mahler Chamber Orchestra.

Deutsche Streicherphilharmonie nimmt Proben- und Konzertbetrieb wieder auf

02.07.20 (PM-VdM) -
Bonn - Ein halbes Jahr seit ihrem letzten Konzert ist vergangen – jetzt ist es wieder soweit: Die Deutsche Streicherphilharmonie startet am 4. Juli mit ihren Proben. Am 8. Juli gibt das jüngste Bundesauswahlorchesters in Weikersheim ihr erstes Konzert seit den Corona-Schließungen.

Britisch-polnische Geigerin Ida Haendel in Miami gestorben

02.07.20 (dpa) -
Miami - Die in Polen geborene britische Geigerin Ida Haendel ist tot. Sie sei in ihrem Haus im US-amerikanischen Miami in der Nacht zum Dienstag friedlich gestorben, teilte ihr Neffe Richard Grunberg am Mittwoch auf Facebook mit. Die in Chelm geborene Haendel galt als eine der bedeutendsten Geigerinnen des 20. Jahrhunderts.

Schostakowitsch-Festival in Gohrisch wandert ins Internet

02.07.20 (dpa) -
Gohrisch - Die Internationalen Schostakowitsch Tage Gohrisch finden in Zeiten von Corona virtuell statt. Gemeinsam mit MDR, Arte und der Deutschen Grammophon habe man eine entsprechende Alternative entwickelt, gab der Veranstalter am Mittwoch bekannt.

NRW hilft der Kultur mit 185-Millionen-Euro-Paket

02.07.20 (dpa) -
Düsseldorf - Die nordrhein-westfälische Landesregierung stellt 185 Millionen Euro zusätzlich für die von der Corona-Pandemie gebeutelte Kulturszene bereit. Das hat NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am Mittwoch in Düsseldorf bekanntgegeben. Mit der bereits seit März gewährten Hilfe für solo-selbstständige Künstler damit auf 200 Millionen Euro, sagte Laschet.

Montreux Jazz Festival zeigt legendäre Konzerte im Internet

02.07.20 (dpa) -
Montreux - Weil das Montreux Jazz Festival in diesem Jahr erstmals seit den Anfängen 1967 wegen der Coronavirus-Pandemie ausfällt, zeigen die Veranstalter Archiv-Konzerte im Internet. Vom 3. bis 18. Juli würden die Aufzeichnungen kostenlos auf Youtube gestellt, teilte das Festival am Mittwoch in Montreux in der Schweiz mit.

Millionenhilfen für Clubs, Theater und Laienmusiker in Bayern

02.07.20 (dpa) -
München - Mit 30 Millionen Euro will der Freistaat Bayern Clubs, Theater, Kabarett- und Konzertbühnen sowie andere Spielstätten durch die Corona-Krise helfen. Bei vielen Betrieben gehe es um die Existenz, sagte Kunstminister Bernd Sibler (CSU) am Mittwoch in München.

«Ich bin der Ratzinger» - Bruder des emeritierten Papstes tot

02.07.20 (dpa, Paul Winterer) -
Regensburg - 30 Jahre lang war Georg Ratzinger Leiter der weltberühmten Regensburger Domspatzen. Im Rampenlicht stand er aber vor allem als Bruder von Papst Benedikt XVI. Nun ist er gestorben. Doch kurz zuvor erfüllte sich ihm noch ein Herzenswunsch.

Staatsoper München sammelt für freie Künstler und Musiker

01.07.20 (dpa) -
München (dpa/lby) - Die Bayerische Staatsoper hat während der Corona-Krise Spenden in Höhe von mehr als 190 000 Euro für freischaffende Künstler eingesammelt. Das Geld komme mehr als 200 Künstlerinnen und Künstlern zugute, die besonders von der Corona-Pandemie betroffen seien, teilte die Oper am Mittwoch in München mit.

Geschäftsführer: Ferropolis ist akut von Insolvenz bedroht

01.07.20 (dpa) -
Gräfenhainichen - Das Veranstaltungsgelände und Freilichtmuseum Ferropolis bei Gräfenhainichen ist nach Angaben des Geschäftsführers akut von Insolvenz bedroht. Wäre das Insolvenzrecht nicht gelockert worden, hätte eine Insolvenzanmeldung bereits geprüft werden müssen, sagte Ferropolis-Geschäftsführer Thies Schröder der Deutschen Presse-Agentur.

Ex-Buchhalterin von Starregisseur Serebrennikow schuldig gesprochen

01.07.20 (dpa) -
Moskau - Im umstrittenen Verfahren um den russischen Starregisseur Kirill Serebrennikow ist auch dessen ehemalige Buchhalterin wegen Betrugs schuldig gesprochen worden. Nina Masljajewa bekomme eine Strafe von zwei Jahren und drei Monaten Haft, urteilte ein Moskauer Bezirksgericht am Dienstag der Agentur Tass zufolge.

Bordell ja, „Bohème“ nein - Dirigent*innen kritisieren Corona-Regelungen

01.07.20 (dpa) -
Berlin/Dresden - Chefdirigenten und Generalmusikdirektoren aus ganz Deutschland drängen auf eine baldige Öffnung der Konzert- und Opernhäuser. Trotz der vorliegenden Konzepte zum Schutz gegen die Corona-Pandemie werde weiterhin eine wirtschaftlich sinnvolle Belegung der Säle verweigert, wie sie in Nachbarländern praktiziert werde, erklärte die GMD- und Chefdirigent*innenkonferenz am Dienstag.

Das Musikfest ION mit neuer und alter Musik

30.06.20 (PM) -
Die nächsten drei Tage der Internationalen Orgelwoche Nürnberg: Obertongesang der charismatischen Sängerin Anna-Maria Hefele +++ Mittelalterliche Gesänge und Songs der Gegenwart mit Maria Jonas und Elena Steri +++ Diskussionpanel "Wie geht es (weiter mit) der Musica Sacra?"
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: