KIZ-Nachrichten

Das Kulturinformationszentrum (KIZ) wird von der ConBrio Verlagsgesellschaft und dem Deutschen Kulturrat betrieben. Sie können die Nachrichten per RSS RSS abonnieren.

30. Festival Nordischer Klang komplett im Internet - Start am Freitag

06.05.21 (dpa) -
Greifswald - Das 30. Festival Nordischer Klang beginnt an diesem Freitag im Internet und findet mit all seinen Veranstaltungen bis zum 22. Mai coronabedingt virtuell statt. Acht digitale Lesungen, Kolloquien und Konzerte werden geboten, die durch Aktionen, Interviews und Konzertaufnahmen aus den vergangenen 30 Jahren auf den Social-Media-Kanälen des Festivals ergänzt werden, wie die Veranstalter am Donnerstag mitteilten.

Neustart der Kultur mit Modellprojekt in Lübeck

06.05.21 (dpa) -
Lübeck - Unter dem Motto «Wir spielen wieder» startet die Hansestadt Lübeck ein Modellprojekt als mögliche Blaupause für einen Neubeginn des Kulturlebens. Vom 15. Mai bis zum 20. Juni werde es eine bunte Mischung aus Theater, Musik und Film geben, teilte die Hansestadt Lübeck am Donnerstag mit.

Hamburger Staatsoper produziert Kammeroper «Weiße Rose» als Graphic Opera

06.05.21 (dpa) -
Hamburg - Busse mit Hakenkreuzen als Schattenrisse, real davon laufende Opernsänger - mit einem neuen Inszenierungskonzept hat die Hamburger Staatsoper die Kammeroper «Weiße Rose» zu einem Animationsfilm gemacht. Der feiert bald im Fernsehen Premiere.

Broadway startet am 14. September - New York öffnet weiter rasant

06.05.21 (dpa) -
New York - Eineinhalb Jahr nach dem Corona-Lockdown sollen die Shows am New Yorker Broadway am 14. September wieder starten. Der Ticket-Verkauf für die Theaterstücke und Musicals beginne am Donnerstag, teilte New Yorks Gouverneur Andrew Cuomo mit.

Sachsen-Anhalt hilft Musikschulen auf Weg ins Digitale

06.05.21 (dpa) -
Magdeburg - Sachsen-Anhalt fördert die Digitalisierung der Musikschulen. Alle 20 im Landesverband der Musikschulen organisierten Einrichtungen würden mit entsprechender Technik ausgestattet, teilte das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung in Magdeburg mit.

Lucerne Festival startet im Sommer unter dem Motto «verrückt»

06.05.21 (nmz/kiz) -
Luzern - Das Lucerne Festival für klassische Musik am Vierwaldstättersee in der Schweiz hat vor dem Start in diesem Sommer eine neue Ära eingeleitet. Die Macher wollen junge Talente und zeitgenössische Musik noch stärker fördern und in digitale Angebote investieren, wie die Verantwortlichen in Luzern mitteilten.

Musikfest Eichstätt am 8. und 9. Mai im Livestream durch nmzMedia

06.05.21 (nmz-red) -
Das Musikfest Eichstätt findet am 8. und 9. Mai 2021 in einer reinen Online-Version statt. Das Live-Streaming von Konzerten mit dem Ensemble I Fedeli und Open Chamber Berlin sowie des Familienkonzerts „Himmel der Tiere“ übernimmt nmzMedia unter seinem YouTube-Kanal www.youtube.com/nmzmedia/live

Brosda will Open-Air-Kultur-Events in Hamburg ab Mitte Juli

05.05.21 (dpa) -
Hamburg - Hamburgs Kultursenator Carsten Brosda (SPD) möchte ab Mitte Juli einen Open-Air-Kultursommer für die Hansestadt ermöglichen. Man wolle «wirklich vier Wochen ganz konzentriert in den öffentlichen Raum gehen, wenn wir dann mit den Inzidenzen runter sind und mehr Leute geimpft sind», sagte Brosda im Podcast «Wie ist die Lage?» der Gute Leude Fabrik und der «Hamburger Morgenpost».

Elbjazz-Festival auch in diesem Jahr wegen Corona abgesagt

05.05.21 (dpa) -
Hamburg - Das Hamburger Elbjazz-Festival am 4. und 5. Juni muss auch in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. «Wir wissen, dass dies eine bittere Nachricht ist - insbesondere für jene von euch, die uns das große Vertrauen geschenkt haben, ihr Ticket von 2020 auf das Elbjazz 2021 zu übertragen», teilten die Veranstalter am Mittwoch in Hamburg mit.

Ohrwurm und Avantgarde - Jazz-Trompeter Till Brönner wird 50

05.05.21 (dpa, Esteban Engel) -
Berlin - Er ist Deutschlands bekanntester Jazz-Musiker: Till Brönner spielt mit viel Einfühlungsvermögen und sanften Tönen, Puristen rümpfen zuweilen die Nase. Mit 50 bleibt der Trompeter gelassen.

Gewerkschaften protestieren gegen Plauens geplanten Austritt aus dem Kulturraum Vogtland-Zwickau

04.05.21 (PM-DOV) -
Berlin – Die an den Theatern in Plauen und Zwickau vertretenen Gewerkschaften fordern die Fraktionen des Plauener Stadtrats auf, dem Austritt der Stadt aus dem Kulturraum Vogtland-Zwickau nicht zuzustimmen. „Damit würde sich die Ungewissheit für die Kulturschaffenden und das Publikum in der Pandemie weiter verschärfen.

Deutscher Musikrat, DTKV und VdM begrüßen geplante Ausnahmeregelung der Künstlersozialkasse zu Nebeneinkünften aus freiberuflicher nichtkünstlerischer Arbeit

04.05.21 (PM-DMR) -
Aufgrund der Corona-Maßnahmen können freiberufliche Musiker/innen seit März 2020 nur sehr eingeschränkt in ihrem eigentlichen Beruf arbeiten. Doch die bisherigen Regelungen der Künstlersozialkasse (KSK) bringen Kreativschaffende in der Corona-Zeit in Bedrängnis, wenn diese temporär vorrangig in nichtkünstlerischen Arbeitsbereichen ihren Lebensunterhalt verdienen: Ihnen droht der Verlust ihres Versicherungsschutzes.

GEMA: Coronakrise trifft Musikurheber hart

04.05.21 (dpa) -
München - Komponisten, Textautoren und Musikverleger haben 2020 mit den Urheberrechten an ihren Werken deutlich weniger Geld verdient als in den Jahren zuvor. Die Coronakrise habe tiefe Spuren hinterlassen, teilte die Verwertungsgesellschaft GEMA mit, die Urheberrechte von mehr als 2 Millionen Mitgliedern in Deutschland und weltweit vertritt.

Warner Music: Tonträger-Umsatz um ein Viertel gestiegen

04.05.21 (dpa) -
New York - Obwohl das Streaming in der Musikbranche den Ton angibt, wird auch die klassische Schallplatte für die Branche zu einer immer wichtigeren Geldquelle. Beim Musikkonzern Warner Music stiegen die Erlöse mit physischen Tonträgern im vergangenen Quartal im Jahresvergleich um ein Viertel auf 118 Millionen Dollar.

Tenor Klaus Florian Vogt zum Honorarprofessor in Lübeck ernannt

04.05.21 (dpa) -
Lübeck - Der renommierte Tenor Klaus Florian Vogt ist zum Honorarprofessor an der Musikhochschule Lübeck (MHL) ernannt worden. Das teilte die Hochschule am Dienstag mit. Die Ernennung sei für ihn eine große Ehre, da er mit der Musikhochschule Lübeck eng verbunden sei, sagte Vogt. Hier habe seine Gesangskarriere ihren Ursprung genommen.

Starpianist Levit will keine öffentlichen Konzerte mehr streamen

04.05.21 (dpa) -
Düsseldorf - Starpianist Igor Levit (34) wird seine Zeit als sogenannter Artist in Residence in der Düsseldorfer Tonhalle zwar mit einem Livestream-Konzert beginnen. Es werde aber der letzte Stream in einem öffentlichen Raum sein, sagte der Künstler am Dienstag in einer Online-Pressekonferenz.

Mitten in erster abgesagter Saison: New Yorker Carnegie Hall wird 130

04.05.21 (Christina Horsten, dpa) -
New York - Ob die Beatles, Leonard Bernstein, Billie Holiday oder George Gershwin - sie alle standen auf der berühmten Bühne der New Yorker Carnegie Hall. Jetzt wird die Konzerthalle 130 Jahre alt - aber musste wegen der Pandemie zum ersten Mal eine ganze Saison absagen.

Studie: «Gangsta-Rap» fördert antisemitische Einstellungen

04.05.21 (dpa) -
Düsseldorf - «Gangsta-Rap» gilt bei vielen Jugendlichen als cool. Die gewaltverherrlichenden Texte werden gar nicht immer verstanden. Jetzt belegt erstmals eine Konsumenten-Studie, dass Gangsta-Rap den Nährboden bereitet für antisemitische Einstellungen.

Dänemark: Roskilde Festival abgesagt

04.05.21 (dpa) -
Kopenhagen - Auch in diesem Jahr wird Dänemarks größtes Musikfest, das Roskilde Festival, ausfallen. Nachdem die dänische Regierung am Dienstag bekanntgab, dass nicht mehr als 2000 Zuschauer an Festivals teilnehmen dürfen, entschieden sich die Veranstalter, die Konzertreihe abzusagen.

Wieder Einzelunterricht an Berliner Musikschulen möglich

04.05.21 (dpa) -
Berlin - Tausende Kinder und Jugendliche können in die Berliner Musikschulen zurückkehren und ihren Einzelunterricht wieder aufnehmen. Der Berliner Senat habe dies unter Auflagen wieder genehmigt, teilte der Landesmusikrat mit.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: