WDR 3 und Stadt Herne laden zu den 37. Tagen Alter Musik


05.11.12 -
Das Kulturradio WDR 3 und die Stadt Herne veranstalten zum 37. Mal 
die Tage Alter Musik in Herne. Das Programm vom 8. bis 11. November 
unter dem Motto "Die zehn Gebote" umfasst zehn Konzerte. 
Verantwortlich für das Festivalprogramm hat WDR 3-Redakteur Richard 
Lorber. WDR 3 überträgt alle Konzerte.
05.11.2012 - Von kiz - PM, KIZ

 

Erneut sind internationale Spitzenensembles der Alten Musik zu Gast, 
die dieses Jahr alle ihr Debüt in Herne geben. Aus Italien kommt die 
Formation Micrologus um die charismatische Sängerin und Harfenistin 
Patrizia Bovi und das Ensemble La Risonanza unter der Leitung von 
Fabio Bonizzoni, das mit Alessandro Scarlattis Oratorium "Caino" den 
ersten Mord und damit das zentrale Gebot: "Du sollst nicht töten!" 
thematisiert. Das belgische Ensemble Il Gardellino musiziert 
"Concerti d’amore", die Capella de la Torre um die Schalmei-Spielerin 
Katharina Bäuml erweckt im Nachtkonzert Musik aus Mittelalter und 
Renaissance zu neuem Leben und die Himlische Cantorey mit dem Echo du 
Danube unter der Leitung des Gambisten Christian Zinke lässt die 
Tradition der Adjuvantenchöre aus dem Thüringen des 17. Jahrhunderts 
aufleben.

Ferner vergegenwärtigt die Compagnia di Punto mit der 
Sopranistin Raffaella Milanesi das Gebot "Du sollst nicht stehlen!" 
durch Opernmusik von Wolfgang Amadeus Mozart bis hin zu Antonio 
Rosetti, und das Ensemble Lyriarte widmet sich dem Gebot: "Du sollst 
Deinen Vater und Deine Mutter ehren!" mit Sonaten der Bach-Familie. 


Ein Höhepunkt des Festivals wird das live in WDR 3 gesendete 
Abschlusskonzert mit der modernen Erstaufführung der 
deutschsprachigen Oper "Der glückliche Liebeswechsel oder Paris und 
Helena" von Johann David Heinichen mit der Lautten Compagney Berlin 
unter Wolfgang Katschner.

Weitere Informationen und die WDR 3-Sendetermine: www.wdr3.de

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese von Menschen zu lösende Aufgabe ist zur Vermeidung von Spam-Inhalten leider notwendig.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Ähnliche Artikel