Zum 90.: Baden-Baden feiert den Komponisten Pierre Boulez

15.01.15 -
Baden-Baden- Baden-Baden feiert den französischen Komponisten und Dirigenten Pierre Boulez. Anlässlich seines 90. Geburtstags am 26. März präsentiert das Festspielhaus schon an diesem Sonntag das umfangreiche Schaffen eines der bedeutendsten Vertreter der musikalischen Avantgarde. Drei Konzerte sowie Gesprächsrunden mit Freunden und Weggefährten geben einen Überblick über Boulez' kompositorisches Schaffen für große Orchester und kleine Ensemble.
15.01.2015 - Von dpa, KIZ

 

Am Abend (19.00 Uhr) will Oberbürgermeisterin Margret Mergen (CDU) Boulez auch die Ehrenbürgerwürde der Stadt verleihen, «in Würdigung seines großen künstlerischen Schaffens und seiner besonderen Verdienste um unsere Stadt». Boulez hat seit mehr als fünf Jahrzehnten einen Wohnsitz in der Kurstadt am Rande des Schwarzwalds. Dorthin hat er sich immer wieder zurückgezogen, um Entspannung vom Trubel in Paris zu finden und um zu komponieren. Ob er selbst zu der Veranstaltung kommen kann, hängt von seiner Gesundheit ab.

Die Feierlichkeiten beginnen um 11.00 Uhr mit Kammermusik und der Loriot-Lesung «Die Opernsprengung» im Theater. Um 15.00 Uhr gibt es Boulez' «Experimente» und eine Gesprächsrunde mit dem Komponisten Wolfgang Rihm sowie dem Pianisten und Boulez-Weggefährten Pierre-Laurent Aimard. Auch «Le marteau sans maître» («Der Hammer ohne Herr»), der 1955 in Baden-Baden uraufgeführt wurde, ist zu erleben. Am Abend (19.00 Uhr) sind im Festspielhaus die «Notationen» für großes Orchester und eine Jugend-Tanzaktion geplant.

 

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese von Menschen zu lösende Aufgabe ist zur Vermeidung von Spam-Inhalten leider notwendig.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Ähnliche Artikel