Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Künstler und Markt«

Applaus für kleine Musikclubs - Millionen-Fördersumme

13.11.18 (dpa) -
Mannheim - Sie sorgen für eine lebendige und innovative Musiklandschaft: 94 Musikclubs und Veranstaltungsreihen aus 15 Bundesländern erhalten den Preis Applaus 2018. In Mannheim werden am Mittwoch die Clubbetreiber und Veranstalter für Livemusikprogramme aus allen Genres der Popularmusik gewürdigt - von Rock, Hip-Hop über Elektro und Jazz bis zu experimenteller Popmusik.

Kulturpreise für Kosslick und Musikmagazin «Crescendo»

13.11.18 (dpa) -
Berlin - Die Jury des Europäischen Kulturmarken-Awards hat Berlinale-Chef Dieter Kosslick den Sonderpreis für sein Lebenswerk zugesprochen. Der 70-jährige Festivaldirektor will 2019 nach dem Kinofest seinen Posten in der Hauptstadt räumen. Er ist seit 2001 das Gesicht der Berlinale.

«Erschreckend heutig»: Konstantin Wecker singt antifaschistische Lieder

12.11.18 (dpa, Matthias Bossaller) -
Berlin (dpa) - Konstantin Wecker ist auch im Alter von 71 Jahren nicht müde, für eine bessere Welt einzutreten. Erst jüngst trat der Liedermacher in Berlin bei der Großdemonstration des Bündnisses #Unteilbar für eine offene und freie Gesellschaft auf. Nicht erst seit den Aufmärschen der rechten Szene in Chemnitz hat der gebürtige Münchner vor der Gefahr von Rechts gewarnt. Kurz nach den Vorgängen in Chemnitz hat Wecker ein neues Album mit vielen älteren Liedern aufgenommen. «Sage Nein! Antifaschistische Lieder 1978 bis heute» heißt es und soll Mitmenschen aufrütteln und Mut machen.

Eine ging, drei wollten und zwei wollen kommen – Wer, was, wo? Und wieso?

12.11.18 (Michael Ernst) -
Wenn jetzt die Weichen für die Zukunft an Dresdens Musikhochschule neu gestellt werden, berührt das auch die Osterfestspiele Salzburg. Oder verhält es sich eher umgekehrt? Personalroulette zwischen Dresden, Salzburg, Baden-Baden und München.

Album zur Lage der Nation: Grönemeyer mit «Tumult»

08.11.18 (dpa, Jenny Tobien) -
Berlin - Herbert Grönemeyer, so hat er mal erzählt, geht eher ohne Konzept an ein neues Album. Er klimpere vor sich hin, und wenn er fünf oder sechs sinnvolle Stücke beisammen habe, merke er: «Jetzt hast Du wieder Hunger, jetzt könntest Du wieder eine Platte machen.» Der Hunger war wieder da, und an diesem Freitag erscheint Grönemeyers neues Album «Tumult». Der Name ist Programm. Inspiriert habe ihn «mein Leben, meine Gedanken, Deutschland natürlich und die Zeit, in der wir uns befinden, diese sehr nervöse, unruhige Zeit.»

Jubiläum eines Pop-Geniestreichs: 50 Jahre «White Album» der Beatles

06.11.18 (dpa, Werner Herpell) -
Berlin - Das prächtige Pop-Meisterstück «Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band» in allen Ehren - für viele Fans und Experten bleibt das «Weiße Album» von 1968 die größte Leistung der Beatles. Vom Düsenjet-Sound zu Beginn des rockigen Openers «Back In The U.S.S.R.» bis zum zärtlichen Schlaflied «Good Night»: Diese pralle Wundertüte ist so kunterbunt, melodiesatt, mutig und avantgardistisch wie kein anderes Werk der «Fab Four». Zum 50. Jahrestag der Veröffentlichung von «The BEATLES» (so der offizielle Titel der Doppel-LP mit dem schlichten weißen Cover des Künstlers Richard Hamilton) am 22. November lässt sich der Mythos «White Album» noch einmal nachvollziehen.

Veranstalterverbände bdv und VDKD ratifizieren Fusionsvereinbarung

01.11.18 (PM) -
Die Interessen der deutschen Veranstaltungsbranche werden ab 1. Januar 2019 nur noch durch einen einzigen Berufsverband vertreten. Unter notarieller Beurkundung genehmigten am 29. Oktober in Hamburg die Mitglieder des ‚Bundesverband der Veranstaltungswirtschaft e.V. (bdv)‘ und des ‚Verband der Deutschen Konzertdirektionen e.V. (VDKD)‘ in separaten Sitzungen einstimmig den von ihren Präsidenten Prof. Jens Michow (bdv) und Pascal Funke (VDKD) bereits im August abgeschlossenen Verschmelzungsvertrag.

Filmmusikpreis für „Tatort: Waldlust“-Komponistin Martina Eisenreich

27.10.18 (dpa) -
Der Deutsche Filmmusikpreis für die „Beste Musik im Film“ geht in diesem Jahr an die Komponisten Martina Eisenreich und Ralf Wienrich. Eisenreich erhalte die Auszeichnung für ihre Musik zum „Tatort: Waldlust“, teilten die Veranstalter am Freitag zur Preisverleihung in Halle mit.

EuGH untersagt Befristung von Opern- und Orchesterverträgen in Rom

25.10.18 (dpa) -
Luxemburg - Tänzer und Musiker bei öffentlichen Kultureinrichtungen sind wie andere Arbeitnehmer davor geschützt, immer wieder nur befristete Verträge zu bekommen. Dies entschied der Europäische Gerichtshof am Donnerstag in einem Rechtsstreit um sogenannte Kettenbefristungen von Opern- und Orchesterangestellten in Rom (Rechtssache C-331/17).

Münchner Architekturbüro soll Gasteig und Philharmonie sanieren

25.10.18 (dpa) -
München (dpa/lby) - Das Münchner Kulturzentrum Gasteig mit der Philharmonie soll nach den Plänen des Architekturbüros Henn umgebaut und saniert werden. Der Stadtrat folgte in nichtöffentlicher Sitzung am Mittwoch der Empfehlung des Gasteig-Aufsichtsrates und eines Expertengremiums. Die Architekten aus München wollen die trutzige, rote Ziegelfassade mit einem breiten Fenster-Band auflockern.
Inhalt abgleichen