Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Personalia«

Kompositionsauftrag von musica femina münchen an Sara Glojnarić vergeben

02.08.21 (PM) -
Der Kompositionsauftrag von musica femina münchen geht 2021 an die kroatische Komponistin Sara Glojnarić. Der Auftrag ist mit 7.500 Euro dotiert. Eine fachkundige Jury hat die 30-jährige einstimmig ausgewählt, eine Komposition für Kammerorchester­ in der Länge von 15 bis 20 Minuten zu schreiben.

Dirigent und Komponist Alexander Prior wird Generalmusikdirektor in Erfurt

01.08.21 (dpa) -
Erfurt - Der 28 Jahre alte Alexander Prior wird neuer Generalmusikdirektor (GMD) in Erfurt. Mit der Spielzeit 2022/23 wird der Dirigent und Komponist die Leitung des Orchesters mit 64 Musikern und Musikerinnen übernehmen, teilte das Theater am Freitag in Erfurt mit. «Wir freuen uns auf die kommende Zeit und sind überzeugt, dass sich das Philharmonische Orchester Erfurt mit Herrn Prior an der Spitze weiterentwickeln kann und eine breite Zielgruppe für klassische Musik begeistert wird», so Generalintendant Guy Montavon.

«Der wendende Punkt»: Bachlers Abschied als Münchner Opernintendant

30.07.21 (dpa) -
München - Nikolaus Bachler beendet seine Intendanz an der Bayerischen Staatsoper nach rund 13 Jahren mit einem guten Gefühl. «Das war eine besonders starke und schöne Zeit, die trägt man natürlich in sich», sagte der scheidende Intendant der Deutschen Presse-Agentur in München mit Blick auf das Abschieds-Sonderkonzert «Der wendende Punkt» am Freitagabend im Rahmen der Opernfestspiele.

Dirigentin Joana Mallwitz verlängert Vertrag in Nürnberg nicht

30.07.21 (dpa) -
Nürnberg - Die von der Kritik gefeierte Dirigentin Joana Mallwitz wird ihren Vertrag als Generalmusikdirektorin in Nürnberg nicht verlängern. Sie wird das Nürnberger Staatstheater nach Ende der Spielzeit 2022/23 verlassen. Nach dann 18 Jahren in festen Positionen an Opernhäusern werde es Zeit für einen Fokuswechsel, teilte Mallwitz am Donnerstag mit. Mehrere Medien hatten darüber berichtet.

Trompeter Güttler mit päpstlichem Silvesterorden geehrt

30.07.21 (dpa) -
Dresden - Der Dresdner Musiker Ludwig Güttler hat den päpstlichen Silvesterorden erhalten - eine Auszeichnung für Verdienste um die römisch-katholische Kirche und den katholischen Glauben. Wie die Gesellschaft zur Förderung der Frauenkirche am Donnerstag mitteilte, wurde Güttler bei einem Konzert seines Blechbläserensembles im Stift Zwettl in Österreich von der Ehrung überrascht.

Windsbacher Knabenchor-Chef Martin Lehmann soll Dresdner Kreuzkantor werden

27.07.21 (dpa) -
Dresden - Der künstlerische Leiter des Windsbacher Knabenchores, Martin Lehmann, soll 2022 Dresdner Kreuzkantor werden. Über den Vorschlag der Findungskommission muss der Stadtrat in Dresden nach Rathausangaben vom Dienstag nach der Sommerpause noch zustimmen. Mit ihm werde einer der renommiertesten europäischen Knabenchorleiter, Kirchenmusiker und Pädagogen für den Kreuzchor gewonnen, sagte Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch (Linke).

Die Musik ist seine Mission - Maestro Riccardo Muti wird 80

27.07.21 (dpa, Natalie Skrzypczak) -
Rom - Er gilt als einer der größten Dirigenten der heutigen Zeit und wurde auch schon «King of Verdi» genannt: Riccardo Muti, der für Strenge und Präzision bekannt ist, feiert Geburtstag. Doch er sorgt sich um die Zukunft der italienischen Oper und seines Metiers.

Erste Frau am Bayreuther Pult: Dirigentin Oksana Lyniv

22.07.21 (Britta Schultejans, dpa) -
Bayreuth - Oksana Lyniv soll am Sonntag auf dem Grünen Hügel von Bayreuth dirigieren - als erste Frau in 145 Jahren Festspielgeschichte. Dabei hat sie den meisten ihrer männlichen Kollegen gegenüber schonmal einen ganz entscheidenden Vorteil.

Berliner Konzerthaus: Eschenbach bleibt länger Chefdirigent

21.07.21 (dpa) -
Berlin - Dirigent Christoph Eschenbach (81) wird noch ein weiteres Jahr das Konzerthausorchester in Berlin leiten. Sein Vertrag wird für die Spielzeit 2022/2023 verlängert, wie die Landesregierung am Dienstag laut Mitteilung beschloss. «Ich freue mich sehr, dass Herr Eschenbach der einjährigen Vertragsverlängerung zugestimmt hat, auch um Zeit für seine Nachfolgeregelung zu gewinnen», teilte Kultursenator Klaus Lederer (Linke) mit.

Elizabeth Wallfisch wird 2021 mit dem Telemann-Preis geehrt

14.07.21 (PM) -
Die renommierte Interpretin Prof. Elizabeth Wallfisch (Croydon, Großbritannien) erhält 2021 den Georg-Philipp-Telemann-Preis der Landeshauptstadt Magdeburg. Die Ehrung nimmt Magdeburgs Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper am 17. September 2021 im Rahmen eines Festaktes im Gesellschaftshaus Magdeburg vor.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: