Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Personalia«

Ende der Ära Kreile beim Kreuzchor: „Habe mich hingegeben“

30.06.22 (dpa) -
Roderich Kreile ist der 28. Dresdner Kreuzkantor. Noch ein Mal geht er mit den Sängerknaben auf Sommertournee, dann scheidet der gebürtige Münchner aus beim berühmten Dresdner Kreuzchor – nach einem Vierteljahrhundert im Amt.

Ina Brandes übernimmt das Ressort Kultur und Wissenschaft der NRW-Landesregierung

Unangenehme Überraschungen befürchteten die Kulturakteure in NRW, nachdem bereits vor Wochen durchgestochen worden war, dass es offenbar Pläne der schwarz-grünen Koalitionsparteien gab, das bislang erfolgreich agierende Kulturministerium unter der Leitung von Isabel Pfeiffer-Poensgen (parteilos) „wegzusondieren“ und in ein „Sammelbecken zwischen Wissenschaft, Medien, Sport und Ehrenamt“ zu packen.

Streaming-Serie und Deutschland-Konzert - Gilberto Gil wird 80

26.06.22 (dpa, Martina Farmbauer) -
Rio de Janeiro - Der brasilianische Musiker, Komponist und ehemalige Kulturminister Gilberto Gil ist bereits zu Lebzeiten eine Legende. Der Vater des Tropicalismo wird 80 - und geht auf Tournee nach Europa. Auch in Deutschland wird Gil zu sehen und zu hören sein.

SWR Experimentalstudios bekommen neue Spitze

24.06.22 (PM-SWR) -
Das SWR Experimentalstudio, bis heute eines der international bedeutendsten Ensembles und Forschungsinstitute im Bereich der elektronischen Musik, erhält eine neue Leitung. Zum 1. September 2022 tritt Joachim Haas die Nachfolge von Detlef Heusinger an.

«Heute hier, morgen dort» und immer noch da: Hannes Wader wird 80

Berlin/Bielefeld - Liedermacher ist ein sperriger Begriff. So, als sei die Kunst nicht so wichtig wie das Herstellen. Und doch ist dieses Wort das Gegenstück zum französischen Chansonnier. Einer der wichtigsten Vertreter dieser Zunft, der wie etwa Franz Josef Degenhardt, Wolf Biermann oder Konstantin Wecker stets angestrebt hat, künstlerischen Anspruch und politische Aussagen miteinander zu verbinden, ist Hannes Wader.

Ioannis Mandafounis wird neuer Chef der Dresden Frankfurt Dance Company

22.06.22 (dpa) -
Dresden - Der Choreograf Ioannis Mandafounis ist zum neuen Künstlerischer Direktor der Dresden Frankfurt Dance Company berufen worden. Er wird das Amt zur Spielzeit 2023/24 zunächst für fünf Jahre antreten, teilte das Ensemble am Dienstag mit. Der Grieche Mandfounis löst den Italiener Jacopo Godani ab, der im Sommer 2023 nach acht Jahren die Company verlässt.

Nürnbergs Ballettdirektor Goyo Montero bis 2028 verlängert

21.06.22 (dpa) -
Nürnberg - Das Nürnberger Staatstheater hat den Vertrag seines Ballettdirektors Goyo Montero bis 2028 verlängert. Der Spanier ist bereits seit 2008 in Nürnberg und hat in den vergangenen Jahren Ballette wie «Dornröschen», «Cinderella» oder «Romeo und Julia» realisiert.

Staatskapelle Dresden wählt Daniele Gatti zum Chefdirigenten

21.06.22 (dpa) -
Dresden - Der Italiener Daniele Gatti soll neuer Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle Dresden werden. Nach seiner Wahl durch das Orchester sei nun Kulturministerin Barbara Klepsch (CDU) gebeten, Verhandlungen mit Gatti aufzunehmen, teilte die Staatskapelle am Dienstag mit. Christian Thielemanns Vertrag als Chefdirigent war im Mai 2021 nicht verlängert worden und endet im Juli 2024.

Pop-Genie für viele Generationen: Sir Paul McCartney wird 80

18.06.22 (dpa, Werner Herpell) -
Paul McCartney 80? Kaum zu glauben. Dabei hat der Ex-Beatle doch erst gerade ein überragendes Album herausgebracht - und spielt bald beim riesigen Glastonbury-Festival. Gedanken über ein Pop-Phänomen, über einen vorbildlichen Musiker für viele Generationen.

Sylvain Cambreling verlängert bis 2028 bei den Symphonikern Hamburg

17.06.22 (dpa) -
Hamburg - Sylvain Cambreling (73) bleibt mindestens bis Sommer 2028 Chefdirigent der Symphoniker Hamburg. Der Vertrag des französischen Dirigenten wurde entsprechend verlängert, teilte das Residenz-Orchester der Laeiszhalle am Freitag mit.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: