Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Personalia«

Schweizer Regisseur Christoph Marthaler erhält Ibsen-Preis

20.03.18 (dpa) -
Oslo - Der Schweizer Regisseur Christoph Marthaler, seit diesem Jahr Chef-Regisseur der Ruhrtriennale, wird mit dem Internationalen Ibsen-Preis in Norwegen ausgezeichnet. Er sei seit mehr als 30 Jahren einer der weltweit wichtigsten und einflussreichsten Theaterregisseure, erklärte die Jury am Dienstag. «Er hat seine eigene, einzigartige Bühnensprache kreiert, die den Weg ebnet für neue Einsichten in zwischenmenschliche Beziehungen.» Marthaler habe beträchtlich zur Entwicklung des Theaters als Kunstform beigetragen.

Kein Ruhestand in Sicht: Dirigent Hartmut Haenchen wird 75 Jahre alt

20.03.18 (dpa, Jörg Schurig) -
Dresden - Den Eintritt ins Rentenalter hat der Dirigent Hartmut Haenchen schon vor zehn Jahren auf unbestimmte Zeit verschoben. Damals wünschte er sich als 65-Jähriger nur zwei Dinge: «Noch viele musikalische Einsichten und Gesundheit, um diese zu verwirklichen.» Mit 75 hält der gebürtige Dresdner mit internationaler Karriere daran fest, auch wenn er es fortan «ein bisschen ruhiger» angehen will.

Saxophonist Alexander Bühl gewinnt Landesjazzpreis

20.03.18 (dpa) -
Stuttgart (dpa/lsw) - Das Land Baden-Württemberg hat den Saxophonisten Alexander Bühl für seinen musikalischen Ideenreichtum mit dem Landesjazzpreis ausgezeichnet. «Bühl vereinigt vielfältige Einflüsse in seinem persönlichen Stil, die ihn zu einer spannenden jungen Musikerpersönlichkeit machen», sagte Kunststaatssekretärin Petra Olschowski am Montag in Stuttgart.

Anselm Rose wird neuer Geschäftsführer der Rundfunk Orchester und Chöre GmbH Berlin

19.03.18 (PM) -
Berlin - Die Gesellschafter der Rundfunk Orchester und Chöre GmbH Berlin (roc berlin) haben Anselm Rose zum neuen Geschäftsführer der Holding bestellt. Der Vertrag des Dresdner Kulturmanagers und Verwaltungswissenschaftlers läuft über fünf Jahre vom 1. April 2018 bis zum 31. März 2023.

Opernintendant Bachler: Man muss sich hüten vor dem Plakativen

19.03.18 (Cordula Dieckmann, dpa) -
München - Gerade verfolgte die Musikwelt gespannt den Auftritt des neuen Führungsduos der Bayerischen Staatsoper: Dorny und Jurowski bestimmen ab 2021 die Geschicke des Hauses. Doch bis dahin ist es noch lange hin und Noch-Intendant Nikolaus Bachler hat noch viel vor.

Tönend über sich hinaus… - Mezzosopranistin Christa Ludwig feiert ihren 90.Geburtstag

16.03.18 (Wolf-Dieter Peter) -
Eben jagte Karl Böhm im Bayreuther Festspielhaus die Leidenschaften tönend-tosend hoch, 1966, in der DG-Aufnahme des 2.Aufzugs des „Tristan“: Isolde Birgit Nilsson wollte jauchzend dem Geliebten das Zeichen geben; Brangäne Christa Ludwig warnte eindringlich, hob plötzlich die Hand und bat in Bayreuths „mystischen Abgrund“ hinunter um Unterbrechung. Sie winkte aus der Kulisse den Assistenten heran, blätterte eine Seite zurück, trat an den Rand zum Graben und flüsterte in schönem Wienerisch „Ich hab‘ eb‘m ‚weil du erblödet, wähnst du den Blick der Welt erblindet‘ g‘sungen – es muss umgekehrt…“ Böhm raunzte etwas Unverständliches zurück, biesterte noch hörbar „Birgit, schrei‘ ned‘ a‘so!“ – dann tobten die Liebeswogen erneut und später erklangen die schönsten „Habet Acht!“-Rufe Brangänes, die die damalige Musikwelt kannte…

Friederike Ankele übernimmt Leitung der Musikland Niedersachsen gGmbH

Friederike Ankele (38) übernimmt zum 1. Juni 2018 die Leitung der Musikland Niedersachsen gGmbH. Sie folgt damit Markus Lüdke, der als künstlerischer Geschäftsführer an die Landesmusikakademie Niedersachsen wechselt.

Jazzmusiker Walter Eichenberg mit 95 Jahren gestorben

13.03.18 (dpa) -
Leipzig - Der langjährige Leiter des Rundfunktanzorchesters Leipzig, Walter Eichenberg, ist tot. Er starb am Dienstag im Alter von 95 Jahren in Leipzig, wie seine Familie mitteilte. Eichenberg war 44 Jahre lang Mitglied in der bekannten Big Band, der er von 1961 bis 1989 als Chefdirigent vorstand, ehe er das Amt an seinen langjährigen Pianisten und Chef-Arrangeur Eberhard Weise übergab. Zwei Jahre lang blieb er dem Orchester noch als Zweiter Dirigent treu, bevor er sich 1991 ins Privatleben zurückzog.

Nach Vorwürfen sexuellen Missbrauchs: Star-Dirigent Levine entlassen [update, 16.3., Levine verklagt MET]

13.03.18 (dpa) -
New York - Nach einer Untersuchung über Vorwürfe sexuellen Missbrauchs gegen James Levine hat die New Yorker Metropolitan Oper ihren Star-Dirigenten entlassen. «Die Untersuchung hat glaubhafte Beweise erbracht, dass Herr Levine vor und während seiner Arbeit bei der Met sexuell missbrauchendes und belästigendes Verhalten gezeigt hat», hieß es in einer Mitteilung des Opernhauses vom Montagabend.

Christopher Ward wird Aachens neuer Generalmusikdirektor

08.03.18 (dpa) -
Aachen - Der Brite Christopher Ward (37) wird neuer Generalmusikdirektor in Aachen. Der Stadtrat habe ihn am Abend einstimmig gewählt, teilte die Stadt am Mittwoch mit. Ward tritt seine Arbeit am 1. August an und startet mit dem Sinfonieorchester Aachen dann in die neue Saison. Der Brite wird Nachfolger von Kazem Abdullah, der das Sinfonieorchester fünf Jahre lang bis Mitte 2017 geleitet hat.
Inhalt abgleichen