Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Personalia«

Hengelbrock verlässt 2019 das NDR Elbphilharmonie Orchester

19.06.17 (dpa) -
Hamburg - Der Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters, Thomas Hengelbrock (59), wird seinen Vertrag über die Saison 2018/19 hinaus nicht verlängern. Nach dann acht sehr erfolgreichen Jahren an der Spitze des Residenzorchesters der Elbphilharmonie wolle er wieder mehr Zeit haben, um sich intensiver anderen künstlerischen Herausforderungen widmen zu können, teilte der Norddeutsche Rundfunk (NDR) am Montag in Hamburg mit.

Marko Letonja neuer Generalmusikdirektor in Bremen

19.06.17 (dpa) -
Bremen - Der slowenische Konzert- und Operndirigent Marko Letonja (55) wird neuer Generalmusikdirektor der Bremer Philharmoniker. Er werde das Amt zur Spielzeit 2018/19 übernehmen, teilte Kulturstaatsrätin Carmen Emigholz am Freitag mit.

Liedermacher Biermann erhält Point-Alpha-Preis für Einheitsverdienste

16.06.17 (dpa) -
Rasdorf - Der Liedermacher und frühere DDR-Dissident Wolf Biermann bekommt am Samstag im osthessischen Rasdorf den Point-Alpha-Preis 2017 verliehen. Die Auszeichnung ist mit 25 000 Euro dotiert und würdigt Verdienste um die Einheit Deutschlands und Europas. Point Alpha ist eine Gedenkstätte an der Grenze von Hessen zu Thüringen in der Rhön, wo zu Zeiten des Kalten Krieges der Eiserne Vorhang verlief.

Violinist Reinhard Goebel bekommt Bach-Medaille 2017

13.06.17 (dpa) -
Leipzig - Der Violinist und Dirigent Reinhard Goebel bekommt die Bach-Medaille 2017 verliehen. Er erhält die Auszeichnung der Stadt Leipzig am Samstag (17. Juni) im Rahmen eines Festakts im Festsaal des Alten Rathauses, wie das Bach-Archiv am Dienstag mitteilte. Goebel erhalte die Medaille für seine besonderen Verdienste um die Vermittlung alter Musik, hieß es.

Lichtkünstlerin rosalie mit 64 Jahren gestorben

13.06.17 (dpa) -
Stuttgart/Hamburg - Die deutsche Bühnenbildnerin rosalie, geborene Gudrun Müller, ist am Montag im Alter von 64 Jahren in Stuttgart gestorben. Das teilten die Hamburgische Staatsoper und ein Freund der Familie mit. «Mit rosalie haben wir eine der bedeutendsten visuellen Künstlerinnen der letzten Jahrzehnte verloren», erklärte Hamburgs Staatsopernintendant Georges Delnon.

Jazzpreis Berlin für Saxofonisten Gebhard Ullmann

08.06.17 (dpa) -
Berlin - Der Saxofonist Gebhard Ullmann (59) wird mit dem erstmals verliehenen Jazzpreis Berlin ausgezeichnet. Ullmann habe musikalische Maßstäbe gesetzt und mit neuen musikalischen Konzepten immer wieder Aufmerksamkeit erzielt, teilten das RBB-Kulturradio und das Land Berlin am Donnerstag mit.

Wagner-Preis an Oswald Georg Bauer für Werk zu Festspielen

08.06.17 (dpa) -
Leipzig - Für sein Werk «Geschichte der Bayreuther Festspiele 1850 bis 2000» erhält Oswald Georg Bauer den mit 10 000 Euro dotierten Richard-Wagner-Preis 2017. Das teilte die nach dem Komponisten benannte Stiftung am Donnerstag in Leipzig mit.

Leo Siberski wird Generalmusikdirektor am Theater Plauen-Zwickau

08.06.17 (dpa) -
Der frühere stellvertretende Generalmusikdirektor und 1. Kapellmeister am Theater Kiel, Leo Siberski, wechselt nach Sachsen. Von der kommenden Spielzeit an werde er Generalmusikdirektor am Theater Plauen-Zwickau, teilte die Spielstätte am Mittwoch mit.

Japanischer Verdienstorden für Lübecker Chefdirigenten Numajiri

07.06.17 (dpa) -
Lübeck - Der scheidende Lübecker Generalmusikdirektor Ryusuke Numajiri ist vom japanischen Kronprinz Naruhito mit der Shiju-hosho-Medaille am violetten Band ausgezeichnet worden. Damit wurden Numajiris langjährige Verdienste für hochkarätige Opernproduktionen in Deutschland und Japan sowie sein Engagement für zeitgenössische Musik gewürdigt, teilte das Theater Lübeck am Dienstag mit.

Leipziger Wissenschaftlerin erhält Händel-Forschungspreis

07.06.17 (dpa) -
Halle - Die Leipziger Wissenschaftlerin Susanne Spiegler ist mit dem Internationalen Händel-Forschungspreis 2017 ausgezeichnet worden. Der Preis wurde nach Angaben einer Sprecherin am Dienstag während der Händel-Festspiele in Halle verliehen. Spiegler erhielt den mit 2000 Euro dotierten Preis für ihre Dissertation «Georg Friedrich Händel im Fadenkreuz der SED.
Inhalt abgleichen