Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Personalia«

Heidelberger Operndirektor soll Herzog-Nachfolger in Dortmund werden

01.02.17 (dpa) -
Dortmund - Die Dortmunder Oper ist auf der Suche nach einem Nachfolger für den scheidenden Intendanten Jens-Daniel Herzog fündig geworden. Im kommenden Jahr soll ihn der Heidelberger Operndirektor Heribert Germeshausen ersetzen. Herzog wiederum verlässt Dortmund vorzeitig, um neuer Chef des Staatstheaters Nürnberg zu werden.

Vom Taxifahrer zum Klangmeister: Philip Glass wird 80

31.01.17 (dpa, Johannes Schmitt-Tegge) -
New York - Minimalist? Avantgardist? Komponist für Opern, Theater oder Klavierkonzerte? Philip Glass beherrscht die Welt der Musik wie kaum ein Zweiter. Zum 80. Geburtstag, den er mit noch einer Weltpremiere feiert, stellt Glass fest: «Vielleicht mache ich zu viele Dinge.»

Dortmunds Intendant Benedikt Stampa wechselt zum Festspielhaus Baden-Baden

30.01.17 (dpa) -
Dortmund - Der Intendant des Dortmunder Konzerthauses, Benedikt Stampa, wird neuer künstlerischer Leiter des Festspielhauses Baden-Baden. Der 51-Jährige soll das Amt nach dpa-Informationen im Sommer 2019 übernehmen. Zuvor hatte der Stiftungsrat der privaten Trägerstiftung des Festspielhauses die Personalie abgesegnet.

Carsten Brosda wird neuer Kultursenator in Hamburg

27.01.17 (dpa) -
Hamburg - Carsten Brosda (SPD) soll neuer Kultursenator in Hamburg werden. Das teilte die Senatskanzlei am Freitag in der Hansestadt mit. Brosda ist Nachfolger von Barbara Kisseler (parteilos), die im vergangenen Oktober gestorben war. Brosda war bislang Staatsrat und hatte die Kulturbehörde bereits in den vergangenen Monaten gemeinsam mit Finanzsenator Peter Tschentscher (SPD) geführt. Neue Staatsrätin in der Kulturbehörde wird die frühere Justizsenatorin Jana Schiedek (SPD).

Komponist Hauschka - Wenn Hollywood in der Schlange steht

27.01.17 (Dorothea Hülsmeier, dpa) -
Düsseldorf - Der Düsseldorfer Komponist Hauschka hat die Filmmusik für den Hollywood-Streifen «Lion» komponiert - und hat jetzt Chancen auf einen Oscar. Hauschka lebt in einer besonderen «Soundwelt». Er manipuliert sein Klavier mit Kronkorken und Tischtennis-Bällen.

Thorsten Weckherlin bleibt Intendant am Landestheater Tübingen

27.01.17 (nmz/kiz) -
Tübingen/Stuttgart - Intendant Thorsten Weckherlin bleibt über 2018 hinaus am Landestheater Tübingen. Sein Vertrag sei bis Ende August 2024 verlängert worden, teilte das Kunstministerium am Donnerstag mit. Weckherlin ist seit 2014 Intendant in Tübingen.

«B.Z.»-Kulturpreis für Jürgen Flimm und Cornelia Froboess

25.01.17 (dpa) -
Berlin - Der Staatsoper-Intendant Jürgen Flimm, die Schauspielerin Cornelia Froboess und der Fotograf Wolfgang Tillmans sind Träger des diesjährigen Kulturpreises der Berliner Zeitung «B.Z.». Mit den Bronzen-Bären werden Persönlichkeiten ausgezeichnet, die zur kulturellen und künstlerischen Vielfalt in der Hauptstadt beitragen.

Ulrich Khuon neuer Präsident des Deutschen Bühnenvereins [update, 25.1.]

24.01.17 (dpa) -
Erfurt - Der Intendant des Deutschen Theaters in Berlin, Ulrich Khuon, ist neuer Präsident des Deutschen Bühnenvereins. Khuon, der in wenigen Tagen 65 Jahre alt wird, wurde am Dienstag in Erfurt von einer außerordentlichen Mitgliederversammlung für vier Jahre gewählt, wie der Bühnenverein mitteilte. Die Wahl war notwendig geworden, weil die bisherige Präsidentin und Hamburger Kultursenatorin Barbara Kisseler im Oktober 2016 gestorben ist. Sie hatte den Bühnenverein von Mai 2015 bis zu ihrem Tod geleitet.

Enoch zu Guttenberg erhält Rheingau Musik Preis 2017

20.01.17 (dpa) -
Oestrich-Winkel - Der Dirigent Enoch zu Guttenberg und die Chorgemeinschaft Neubeuern erhalten den mit 10 000 Euro dotierten Rheingau Musik Preis 2017. Mit ihm würdigt das Rheingau Musik Festival vor allem die Interpretationen des 70-Jährigen der großen Sakralwerke.

Kahchun Wong wird Chefdirigent der Nürnberger Symphoniker

20.01.17 (dpa) -
Nürnberg - Der Singapurer Kahchun Wong wird neuer Chefdirigent der Nürnberger Symphoniker. Er wird von der Saison 2018/19 an für zunächst vier Jahre die Leitung des Orchesters übernehmen. «Wir haben einen nicht nur ehrgeizigen und technisch brillanten jungen Dirigenten sondern auch einen, der die Musiker und das Publikum umarmt», sagte Intendant Lucius A. Hemmer.
Inhalt abgleichen